Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bauer Media Group, BRAVO mehr verpassen.

23.03.2011 – 12:25

Bauer Media Group, BRAVO

BRAVO erscheint mit "Anti-Atomkraft"-Poster

München (ots)

Die ganze Welt fühlt mit den Menschen in Japan, die von der verherrenden Naturkatastrophe an der Nordostküste Japans und dem Super-Gau im Kernkraftwerk in Fukushima betroffen sind. Noch ist nicht absehbar, welche Folgen der Reaktorunfall in der Region und weltweit haben wird. Der Ereignisse in Japan sorgen auch für Verunsicherung und Sorge in Deutschland, ebenso bei den deutschen Jugendlichen, wie die vielen Briefe und E-Mails der BRAVO-Leser zum das Thema Atomkraft zeigen.

Grund genug für das erfolgreiche Jugendzeitschrift aus der Bauer Media Group, zum ersten Mal in ihrer 55-jährigen Geschichte einem politischen Thema eines der legendären BRAVO-Poster zu widmen.

"Der Ereignisse in Japan haben eine Diskussion über Atomkraft in Deutschland angestoßen, die unsere Leser berührt und ganz unmittelbar betrifft", so Philipp Jessen, BRAVO-Chefredakteur. "Unsere Leser sind die Generation, die mit den Folgen unserer heutigen politischen Entscheidung Pro oder Contra Atomkraft leben müssen. Mit dem Poster sprechen wir unseren Lesern aus dem Herzen."

Das Sonderposter erscheint in der aktuellen Heftfolge 13/2011 (EVT: 23. März). Das aktuelle Titelcover kann als Bilddatei unter katrin.hienzsch@bauermedia.com angefordert werden.

Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden 
Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert 323 Zeitschriften und 109 
Online-Produkte in 15 Ländern und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter.
Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen 54 Zeitschriften 
heraus. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt bei 2,03 Milliarden 
Euro pro Jahr (Hochrechnung). (Quelle: Geschäftsbericht) 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Kommunikation und Presse
Katrin Hienzsch
Burchardstraße 11
20077 Hamburg
Tel.: 0049 (0)40/ 3019-1028
Fax: 0049 (0)40/ 3019-1043
Email: katrin.hienzsch@bauermedia.com
Website: www.bauermedia.com

Original-Content von: Bauer Media Group, BRAVO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO
Weitere Meldungen: Bauer Media Group, BRAVO