Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HörPartner GmbH
Keine Meldung von HörPartner GmbH mehr verpassen.

30.01.2020 – 11:58

HörPartner GmbH

Besser hören, besser lernen: HörPartner engagieren sich für Kinder in Nepal

Besser hören, besser lernen: HörPartner engagieren sich für Kinder in Nepal
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Besser hören, besser lernen:

HörPartner engagieren sich für Kinder in Nepal

Gutes Hören sichert Kommunikationsfähigkeit und Lebensqualität. Hierzulande hat daher jeder gesetzlich Versicherte Anspruch auf moderne, gut eingestellte Hörgeräte, wenn das natürliche Hörvermögen nachlässt. Doch in vielen Ländern der Welt erhalten selbst hochgradig hörgeschädigte Kinder keinerlei staatliche Hilfe. - Für die HörPartner, größter regionaler Hörakustik-Anbieter in Berlin und Brandenburg, ist das ein guter Grund, um aktiv zu werden. Der HörPartner e.V. engagiert sich seit Jahren für hörgeschädigte Kinder und Erwachsene im fernen Nepal. Gemeinsam mit ihren Kunden sammeln die HörPartner Spendengelder sowie alte, noch funktionstüchtige Hörgeräte. Die Geräte werden aufbereitet und danach vor Ort fachkundig angepasst. Dank der engen Zusammenarbeit mit einem befreundeten nepalesischen Ohrenarzt ist auch die wichtige Hörgeräte-Nachsorge sichergestellt. Zudem hat der Verein die Patenschaft für mehrere Schulen übernommen, in denen hörgeschädigte Jungen und Mädchen lernen. Gegründet wurde der HörPartner e.V. vom langjährigen Geschäftsführer der HörPartner GmbH Percy Schöneck, der 2018 verstarb.

Schon lange leistet das Hilfsprojekt der HörPartner in dem südasiatischen Land eine erfolgreiche karitative Arbeit. Die Aktivitäten des Vereins beschränken sich dabei nicht allein auf das Sammeln sowie das Aufbereiten gespendeter Hörgeräte. Die HörPartner reisen auch regelmäßig nach Nepal, um die Geräte vor Ort selbst anzupassen und weitere Aktivitäten zu koordinieren.

Erst kürzlich überbrachte eine Delegation eine neue Hilfslieferung der HörPartner. - "Von den eingeworbenen Spendengeldern hatten wir diesmal Schuluniformen und Lehrbücher gekauft", so Ariane Schöneck, Vorsitzende des HörPartner e.V. "Die Kinder der von uns betreuten Schulen sind sehr stolz auf ihre neue Schulkleidung. Die meisten von ihnen kommen aus ärmlichen Verhältnissen, viele leben über Wochen und Monate im Internat, und sie besitzen kaum ordentliche Anziehsachen. Hier wollten wir unbedingt etwas machen."

Zudem stellte der Verein aktuell Mittel zur Renovierung der kleinen ear-Klinik bereit, mit der die HörPartner seit Jahren kooperieren, um Aktionen für Hörgeräte-Versorgungen im ländlichen Raum zu organisieren und die wichtige Hörgeräte-Nachsorge abzusichern.

Ob alte, noch funktionstüchtige Hörgeräte oder Geldspenden - der HörPartner e. V. freut sich über jede Unterstützung. Spenden-Hörgeräte werden in allen Filialen der HörPartner gerne entgegengenommen und anschließend fachkundig aufbereitet. Geldspenden bitte auf das Konto des Hör-Partner e.V. bei der Berliner Volksbank, IBAN: DE50 1009 0000 2705 5760 01, BIC: BEV ODE BB.

Weitere Informationen zur HörPartner GmbH finden Sie unter https://www.hoerpartner.de/ . Weiteres Pressematerial zu den HörPartnern finden Sie in unserem Online-Newsroom unter https://www.presseportal.de/nr/134388 .

Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

Redaktioneller Hinweis:

Die HörPartner GmbH wurde 1992 gegründet; sie ist heute der größte regionale Hörakustik-Betrieb in Berlin-Brandenburg. Zu den aktuell 53 Fachgeschäften der HörPartner zählen zudem auch mehrere Standorte in den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen. In den Filialen der HörPartner finden die Kunden kompetente Beratung und modernen Service rund um das gute Hören und die moderne Hörgeräte-Versorgung. Zu den Angeboten zählen moderne Hördiagnostik, beste Versorgung mit Hörgeräten und weiteren audiologischen Produkten führender Hersteller, Hörgeräte-Versorgung für Kinder, Tinnitus-Beratung u. v. m. Ziel des Unternehmens und seiner qualifizierten Mitarbeiter ist es, die Lebensqualität hörgeschädigter Menschen entscheidend zu verbessern. Das Unternehmen fungiert seit jeher auch als Ausbildungsbetrieb. Darüber hinaus engagieren sich die HörPartner vielfältig als Aufklärer für gutes Hören sowie im Rahmen von sozialen Projekten. Hauptsitz der HörPartner GmbH ist Berlin-Karlshorst. Weitere Informationen unter www.hoerpartner.de.

PRESSEKONTAKT:

Martin Schaarschmidt

PR-Berater (DAPR) und Fachjournalist

Tel. (030) 65 01 77 60

Funk (0177) 625 88 86

Fax (030) 65 01 77 63

Anemonenstraße 47

12559 Berlin

Homepage: martin-schaarschmidt.de

Blog: die-hörgräte.de

twitter.com/schaarschmidts