Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

10.06.2020 – 16:54

dpa-Faktencheck

Foto distanzloser Politiker ist veraltet

Berlin (ots)

Ohne Masken, ohne Abstand: Bundeskanzlerin Angela Merkel und andere europäische Regierungschefs halten sich angeblich nicht an die Regeln des Social Distancing. Ein Foto, auf dem ein knappes Dutzend Spitzenpolitiker in einem Lokal eng beieinander sitzt, sorgt für Diskussion und Spott. "So sieht das CORONA - Social Distancing aus ......", heißt es in dem Facebook-Beitrag (http://dpaq.de/GuEp2).

BEWERTUNG: Das Bild ist nicht aktuell, sondern wurde bereits im Oktober 2018 in Brüssel aufgenommen - also lange vor Beginn der Corona-Krise.

FAKTEN: Die Bilderrückwärtssuche führt rasch zu einem Facebook-Beitrag des italienischen Ministerpräsidenten Guiseppe Conte. Dieser postete am 19. Oktober einen Schnappschuss, der europäische Regierungschefs in gemütlicher Runde zeigt. "Ein Bier in Gesellschaft", heißt es dazu. (http://dpaq.de/oeGeI)

Das Bild entstand am Rande des Asien-Europa-Treffens am 18./19. Oktober 2018 in Brüssel, an dem 51 europäische und asiatische Staats- und Regierungschefs, Vertreter der EU sowie des Verbands südostasiatischer Nationen (ASEAN) teilnahmen. Im Zentrum stand die Zusammenarbeit beider Kontinente. (http://dpaq.de/Zx0in) Die Corona-Pandemie war kein Thema: Es gab sie noch nicht - und entsprechend auch keine Abstandsregeln.

   --- 

Links:

Beitrag auf Facebook: https://www.facebook.com/moderationsteam.viktor/posts/1921060378031620 (archiviert: http://dpaq.de/GuEp2)

Facebook-Beitrag Giuseppe Conte: https://www.facebook.com/GiuseppeConte64/posts/496249314190372 (archiviert: http://dpaq.de/oeGeI)

"Asien-Europa-Treffen": https://www.consilium.europa.eu/de/meetings/international-summit/2018/10/18-19/ (archiviert: http://dpaq.de/Zx0in)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck