Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

dpa-Faktencheck

Kein Beleg für angebliches Zidane-Zitat

Berlin (ots)

Ein vermeintliches Zitat des aktuellen Trainers von Real Madrid, Zinédine Zidane, wird in sozialen Netzwerken verbreitet. Folgende Worte sollen vom mehrfachen Weltfußballer des Jahres stammen: "Ich habe früher geweint, weil ich kein Geld für Schuhe hatte, um mit meinen Freunden Fußball zu spielen. Eines Tages sah ich einen Mann auf der Straße, der keine Füße hatte und mir wurde bewusst, wie reich ich tatsächlich bin." (http://dpaq.de/DoELu)

BEWERTUNG: Es gibt keinen Beleg dafür, dass Zidane diese Worte gesagt hat. In abgewandelter Form kursiert das Zitat mit verschiedenen Quellenangaben im Internet. Wahrscheinlicher Ursprung ist das mittelalterliche Werk "The Gulistan" (deutsch: Rosengarten).

FAKTEN: Real Madrid ist nicht bekannt, dass Zidane diese Sätze gesagt hat. Das teilte der Verein der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit.

Der wahrscheinliche Ursprung des vermeintlichen Zidane-Zitates findet sich im "Gulistan" (auch: Golestān). Das Mitte des 13. Jahrhunderts fertiggestellte Werk wird von der "Encyclopædia Iranica" als "wohl einflussreichste Prosa in der persischen Tradition" bezeichnet (http://dpaq.de/fhklk).

Im Unterkapitel 19 des "Chapter 3" (Kapitel 3) schreibt der Autor, dass er sich nur in einem Fall über sein eigenes Schicksal beklagt hätte - als er nackte Füße hatte. In diesem Zustand habe er in einer Moschee einen Mann gesehen, "der keine Füße hatte". In diesem Moment habe er "Gottes Güte" gesehen und gemerkt, wie gut es ihm eigentlich gehe (http://dpaq.de/ckg4R).

Zidane ist nicht die einzige Person, mit der das Zitat in Verbindung gebracht wird. So soll die Ende des 19. Jahrhunderts geborene US-Schriftstellerin Helen Keller gesagt haben: "Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen Mann traf, der keine Füße hatte." (http://dpaq.de/FmCsI) Dieselben Worte werden einer anderen Quelle zufolge dem italienischen Dichter Giacomo Leopardi zugeschrieben, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts lebte (http://dpaq.de/UWpVd).

   ---

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/SuperLigInternationalOrginal/photos/a.1384593458432250/2120127381545517/?type=1&;theater (archiviert: http://dpaq.de/DoELu)

Die "Encyclopædia Iranica" zum Werk "GOLESTĀN-E SAʿDI": http://www.iranicaonline.org/articles/golestan-e-sadi (archiviert: http://dpaq.de/fhklk)

"Golestan" bei der Fordham University: https://sourcebooks.fordham.edu/basis/sadi-gulistan2.asp (archiviert: http://dpaq.de/ckg4R)

Zitat im Zusammenhang mit Helen Keller: https://www.goodreads.com/quotes/745061-i-cried-because-i-had-no-shoes-until-i-met (archiviert: http://dpaq.de/FmCsI)

Zitat im Zusammenhang mit Giacomo Leopardi: https://www.aphorismen.de/zitat/21213 (archiviert: http://dpaq.de/UWpVd)

   ---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck
  • 27.02.2020 – 16:44

    Keine Eilmeldung: Mädchen schon seit 2015 vermisst

    Berlin (ots) - "Die Polizei braucht eure Mithilfe", heißt es in einem Artikel auf der Seite "Eilmeldungen.net". Angeblich werde nach einem fünfjährigen Mädchen gesucht, dass in einem Waldgebiet verschwunden ist. Unter dem Artikel ist als Copyright-Hinweis "Eilmeldungen since 2019" (deutsch: Eilmeldungen seit 2019) angegeben. (http://archive.ph/XfUvc) BEWERTUNG: Das Mädchen ist bereits seit mehr als vier Jahren ...

  • 27.02.2020 – 16:28

    Trauerbeflaggung auch bei Anschlägen mit deutschen Opfern

    Berlin (ots) - Ein Facebook-Post behauptet, dass nach Anschlägen mit deutschen Opfern keine Trauerbeflaggung angeordnet werde. Nach dem Anschlag von Hanau seien die Flaggen auf halbmast gesetzt worden. (https://perma.cc/N2WV-B7W3) BEWERTUNG: Die Behauptung, dass es bei Anschlägen mit deutschen Opfern keine Trauerbeflaggung gebe, ist falsch. FAKTEN: Deutsche Flaggen wehten unter anderem nach dem Anschlag auf dem Berliner ...

  • 27.02.2020 – 15:37

    Text teilweise aus anderem Buch als dargestellt

    Berlin (ots) - Bei Facebook wird eine Bild-Kombo mit drei Fotos geteilt: Auf dem einen ist das Buch "The Eyes of Darkness" des US-amerikanischen Autors Dean Koontz zu sehen, auf den anderen beiden zwei englischsprachige Textpassagen. Markierte Stellen enthalten unter anderem Hinweise auf eine biologische Waffe namens "Wuhan-400" sowie darauf, dass sich "ungefähr im Jahr 2020 eine ernste Lungenkrankheit" verbreiten werde ...