alfatraining

Digitaler Wandel: Neue Qualifizierungsmodelle von alfatraining für den Arbeitsmarkt 4.0

Berufliche Weiterqualifizierungen angepasst an schnellen Wandel und flexible Anforderungen - alfatraining.com Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/alfatraining/everythingpossible ©shutterstock"
Berufliche Weiterqualifizierungen angepasst an schnellen Wandel und flexible Anforderungen - alfatraining.com Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/alfatraining/everythingpossible ©shutterstock"

Karlsruhe (ots) - Prozessoptimierung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Industrie 4.0 - all das sind Schlagworte, die im Rahmen der aktuellen Arbeitsmarktdiskussion immer wieder angeführt werden, um schwarzmalerisch einen Untergang der menschlichen Arbeitskraft zu prognostizieren.

Aber wird durch den momentanen Strukturwandel der Roboter wirklich die menschliche Arbeitskraft ersetzen?

Fakt ist, die sogenannte "Vierte Industrielle Revolution" wird zum Abbau von Stellen führen - verschiedene repräsentative Studien gehen jedoch von einem Produktivitätswachstum der deutschen Industrie von 90 - 150 Milliarden Euro innerhalb der nächsten 5 - 10 Jahre aus.

Der Einsatz neuartiger Technologien bedeutet daher nicht, dass es insgesamt weniger Jobs gibt. Durch das sogenannte "Internet der Dinge" wird es neue digitale und globale Geschäftsmodelle geben, die hoch spezialisierte Fachkräfte notwendig machen. Ja, es wird zum Abbau von Stellen in Bereichen kommen, die Maschinen effizienter übernehmen können, es wird in den nächsten Jahren jedoch auch ein enormes Wachstum an Positionen in anderen höherwertigen Bereichen der industriellen Produktion und ITK-Wirtschaft geben.

Roboter werden in der Zukunft monotone und eintönige Jobs übernehmen,
hierdurch werden jedoch auch enorme Potentiale im Bereich der 
sozialen Dienstleistung am Menschen freigesetzt. Bildung, Pflege, 
Gesundheit - das sind nur einige wenige Branchenbeispiele, die 
zukünftig ein enormes Wachstum zu erwarten haben. 
Das heißt im Gegenzug jedoch auch, dass sich die qualifikatorischen 
Anforderungen an die Beschäftigten in den nächsten Jahren verändern 
werden. 

Unternehmen und auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer selbst müssen sich daher auf diesen Strukturwandel vorbereiten und neue Qualifizierungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen, um mit diesen schnellen Transformationsprozessen Schritt halten zu können. alfatraining® knüpft genau hier an und bietet über eine globale Bildungsplattform Online-Qualifizierungen in Themenbereichen an, die der Arbeitsmarkt von morgen fordert. alfatraining sieht es daher auch als Aufgabe, den technologischen Wandel durch moderne Qualifizierungsmodelle mitzugestalten.

alfatraining zählt zu den größten und erfolgreichsten Bildungsunternehmen in Deutschland.

Auf der Online-Seminar-Plattform www.alfatraining.com können Seminare aus unterschiedlichen Fachbereichen und Schlüsseltechnologien gebucht und über das Videokonferenzsystem alfaview® besucht werden.

Was bedeutet das?

Im virtuellen Seminarraum alfaview® (www.alfaview.com) kann sich das ganze Team mit Live-Video sehen, hören, in Echtzeit miteinander sprechen und standortübergreifend an Projekten arbeiten. Durch die hervorragende Übertragungsqualität von Video und Ton kann der Unterricht mit alfaview® stabil, ortsunabhängig und im Echtzeitdialog durchgeführt werden.

Themen am Puls der Zeit

Das Angebot der Online-Seminarplattform richtet sich an Weiterbildungsinteressierte aus dem Privatbereich sowie an Unternehmen, die auf der Suche nach professionellen Qualifizierungsangeboten sind, um sich schon heute auf die Anforderungen der zukünftigen "Gigabit-Gesellschaft" vorzubereiten. Die Weiterbildungsplattform bietet sowohl Einführungskurse für Einsteiger als auch Seminare für Professionals und original Herstellerzertifizierungen in einem breiten Spektrum an moderne Themen an:

Industrie 4.0, Augmented / Virtual Reality, Burnout Prävention, BIM, Big Data, Design, Thinking, Softwaretester, Robotik, SAP, Sprachen, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Microsoft Office, Medien und Gestaltung, Finanzbuchhaltung, Einkauf und Logistik, Marketing und Redaktion, Arbeit und Recht sowie Bewerbungstraining.

Die Kurse von alfatraining sind perfekt auf die Arbeitswelt 4.0 ausgerichtet: digitalisiert, agil und ressourcensparend.

Pressekontakt:

alfatraining Bildungszentrum GmbH
www.alfatraining.de
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Telefon +40 721 35450-300
E-Mail presse@alfatraining.de

Original-Content von: alfatraining, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: alfatraining

Das könnte Sie auch interessieren: