Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Wettbewerb der Europäischen Zentralbank für Echtzeit-Zahlungen / Bluecode gewinnt EZB-Hackathon vor N26 und Worldpay

München/Wien (ots) - Bluecode, das erste europaweit gültige Mobile-Payment-System, hat vor Kurzem den Instant ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Thalia Bücher GmbH

13.05.2019 – 16:28

Thalia Bücher GmbH

Fusionskontrollbehörden genehmigen Zusammenschluss von Mayersche und Thalia

Aachen/Hagen, 13. Mai 2019. Ohne Auflagen haben die Fusionskontrollbehörden den Zusammenschluss der Mayerschen Buchhandlung mit Best of Books (B.O.B) und Thalia genehmigt. Es entsteht Europas bedeutendstes familiengeführtes Buchhandelsunternehmen mit insgesamt rund 330 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen hält zudem 50% der Anteile an den mehr als 30 Buchhandlungen der Orell Füssli Thalia AG in der Schweiz.

Anfang Januar hatten Mayersche und Thalia den geplanten Zusammenschluss bekannt gegeben. Ziel ist es, einen innovativen Omni-Channel-Buchhändler zu formen, der sowohl den Herausforderungen des Marktes wie auch den steigenden Kundenerwartungen gerecht wird.

"Ich freue mich sehr, dass die Fusionskontrollbehörden unseren Zusammenschluss genehmigt haben", sagt Dr. Hartmut Falter, zukünftiger geschäftsführender Gesellschafter bei Thalia. "Jetzt können wir in die konkrete Zusammenarbeit starten und die Stärken beider Unternehmen zum Nutzen der Kunden zusammenführen." Michael Busch, CEO und geschäftsführender Gesellschafter ergänzt: "Hartmut Falter und ich werden die Integration von Mayersche und Thalia mit viel Energie vorantreiben. Ich bin sicher, dass wir mit der Unterstützung aller Mitarbeiter zu einem modernen und wettbewerbsfähigen Buchhändler zusammenwachsen werden, der Besonderes leisten kann und wird."

Pressekontakt Mayersche

Katja Mankiewicz, Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail: k.mankiewicz@mayersche.de

Pressekontakt Thalia

Claudia Bachhausen-Dewart, Leiterin Unternehmenskommunikation, E-Mail: c.bachhausen-dewart@thalia.de

Über Thalia

Thalia feiert 2019 den hundertsten Geburtstag. Das Unternehmen wurde am 15. August 1919 in Hamburg gegründet und ist heute der größte Sortimentsbuchhändler im deutschen Sprachraum. Das Unternehmen befindet sich im Besitz der Familien Herder, Kreke, Busch und Göritz. Zu Thalia gehören rund 300 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich, inklusive 50% der Anteile an den mehr als 30 Buchhandlungen der Orell Füssli Thalia AG in der Schweiz. Thalia verbindet buchhändlerische Tradition und innovative digitale Services, die das Einkaufserlebnis persönlich, inspirierend und zugleich spielerisch einfach machen. Der erfolgreiche Omni-Channel-Ansatz des Unternehmens ermöglicht den Kunden den Zugang zu Angeboten über alle denkbaren Kanäle hinweg. Mit rund 4.000 Veranstaltungen im Jahr ist Thalia einer der großen Lese- und Literaturförderer. Für das Unternehmen sind 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Der Hauptsitz der Verwaltung befindet sich in Hagen. Weitere Informationen: thalia.de/Unternehmen.

Über Mayersche

Die Mayersche Buchhandlung wurde im Jahr 1817 von Jacob Anton Mayer in Aachen gegründet. 2017 feierte sie ihr 200-jähriges Bestehen. Seit der Gründung ist die Mayersche in Familienbesitz. Heute wird das Traditionsunternehmen von der Familie Falter geführt und ist derzeit an insgesamt 56 Standorten im Westen Deutschlands vertreten. Es werden rund 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter knapp 120 Auszubildende, beschäftigt. Weitere Informationen zur Mayerschen, im Internet unter www.mayersche.de/ueber-uns.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Thalia Bücher GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version