Das könnte Sie auch interessieren:

Sky Programm mit Sky Q Mini und Sky Q App jetzt auf jedem HD-Fernseher genießen

Unterföhring (ots) - - Sky Q Mini ab Juni erhältlich: perfekte Erweiterung für das maximale Sky Q ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Thalia Bücher GmbH

05.04.2019 – 09:45

Thalia Bücher GmbH

Thalia im Gespräch mit Ingrid Noll/ Krimi-Autorin im Frühjahr live bei Thalia: Termine am 8. April in Berlin und am 17. April in Mannheim

Thalia im Gespräch mit Ingrid Noll/ Krimi-Autorin im Frühjahr live bei Thalia: Termine am 8. April in Berlin und am 17. April in Mannheim
  • Bild-Infos
  • Download

Wir lassen sie zu Wort zu kommen: Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihre Meinung vertreten, zum Diskurs anregen - und allen voran AutorInnen, die uns mit ihren Büchern in ihren Bann ziehen. Welche Menschen hinter den Geschichten stecken, erfahren unsere KundInnen bei den zahlreichen Lesungen und Veranstaltungen in unseren Buchhandlungen - und hier.

Ingrid Noll gilt als eine der erfolgreichsten deutschen Krimi-AutorInnen der Gegenwart. Im Gespräch mit Thalia verriet die Grand Dame des Kriminalromans, welcher Moment ihr allen Mut abverlangte und welche Helden der Wirklichkeit sie besonders beeindrucken. Wer noch mehr erfahren möchte, kann Ingrid Noll im Frühjahr bei Thalia live erleben - beispielsweise am 08.04.2019 in Berlin und am 17.04.2019 bei Thalia in Mannheim am Paradeplatz.

1. Wie waren Sie als Kind: brav oder vorlaut?

Weder - noch. Ich war versponnen und zugleich neugierig, aber auch recht schüchtern.

2. Nostalgie oder Zukunftsmusik: Was wäre Ihre bevorzugte Zeitreise-Epoche?

Ich wüsste natürlich gern, was aus meinen Enkelkindern einmal wird. Also Zukunft.

3. Wie hieß Ihr erstes Lieblingsbuch?

"Heidi" von Johanna Spyri.

4. Sind Sie lieber allein oder unter Menschen?

Ich brauche beides.

5. Wer ein Buch schreiben möchte, sollte ...

...sich auf ein langfristiges Abenteuer einlassen...

6. Wie würden Sie (junge) Leute für das Lesen begeistern?

Den Kindern vorlesen, den Jugendlichen (mit spannenden Beispielen) den Mund wässrig machen.

7. Was war das Mutigste, das Sie jemals getan haben?

Als ich zum ersten Mal in einer Fernsehsendung den Mund aufgemacht habe.

8. Zeitung oder Online-News?

Zeitung.

9. Wenn Sie nicht schreiben könnten, wären Sie ...?

...gern Mitarbeiterin einer wunderbaren Pinakothek geworden...

10. Ein Rat, der Sie nachhaltig geprägt hat?

Meine Deutschlehrerin zwang mich dazu, meine blitzschnell hingeschmierten Aufsätze mehrmals durchzulesen, immer wieder zu verbessern und dann erst ins Reine zu schreiben.

11. Ihr bisher größter Moment als Autorin war ...?

Als ich mein erstes Buch gedruckt und gebunden in den Händen hielt.

12. Und der schlimmste Moment Ihrer Karriere?

Eine frauenfeindliche Kritik.

13. Gibt es ein Buch, das Sie uneingeschränkt jedem empfehlen würden?

Eine Gedichts- und Balladensammlung.

14. Ihr Held/Ihre Heldin der Wirklichkeit?

Die stillen Helden des Alltags: Berufstätige, alleinerziehende Mütter. Liebevolle Altenpflegerinnen. Hilfsbereite Polizisten. Geduldige Zugbegleiter. Engagierte Lehrer und so weiter.

15. Geht unsere Gesellschaft langsam vor die Hunde?

Vor düsteren Szenarien wird seit Ewigkeiten gewarnt; die Gesellschaft änderte sich schon immer, warum sollte sie vor die Hunde gehen?

16. Die Aufgabe von Literatur ist heute ...?

Je nach Kategorie: Unterhalten, informieren, erfreuen, zum Nachdenken anregen.

17. Welche Ihrer Eigenschaften nervt Ihre Mitmenschen?

Gelegentliche Besserwisserei.

18. An diesem Ort wären Sie jetzt gern?

In den Gärten der Alhambra.

Mit einem Hinweis auf die Thalia-Veranstaltung mit Ingrid Noll und unter Nennung von Thalia sind die Inhalte vollständig oder in Teilen für die redaktionelle Nutzung freigegeben.

Foto: Renate Barth / © Diogenes

Pressekontakt: Sarah Malke, Thalia Bücher GmbH, s.malke@thalia.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Thalia Bücher GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version