PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von advocado GmbH mehr verpassen.

13.10.2020 – 08:15

advocado GmbH

20/10/13 Presseinfo: Andreas Schröteler ist neuer CEO von advocado

20/10/13 Presseinfo: Andreas Schröteler ist neuer CEO von advocado
  • Bild-Infos
  • Download

Andreas Schröteler ist neuer CEO der Legal-Tech-Plattform advocado

Im September hat Andreas Schröteler (54) die Geschäftsführung des Legal-Tech-Unternehmens advocado übernommen. Der studierte Wirtschaftsprüfer und Steuerberater wird neben seiner neuen Funktion als Chief Executive Officer (CEO) in Personalunion auch den Finanzbereich des Unternehmens verantworten. Damit löst er Maximilian Block und Jacob Saß, die advocado 2014 gemeinsam in Greifswald gegründet haben, als Geschäftsführer ab. Block zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und agiert künftig als Chairman of the Board, während Jacob Saß weiterhin den Produktbereich verantwortet.

Andreas Schröteler konnte mit seiner tiefgehenden Digital- und Unternehmensexpertise bereits zahlreiche Tech- und E-Commerce-Unternehmen in Top-Executive-Positionen erfolgreich zu Marktführern in ihren Branchen machen. Er ist selbst mehrfacher Gründer, als Angel-Investor aktiv und in der internationalen Investorenszene sehr gut vernetzt.

Schröteler sieht advocado als klares Wachstumsmodell: "Das Geschäftsmodell von advocado ist einzigartig in Deutschland und Europa. Wir werden advocado nun massiv skalieren und zum Marktführer in unserem Bereich ausbauen. Dabei wird neben einem deutlichen Ausbau unserer Serviceangebote auch die internationale Expansion im Fokus stehen. Hierfür haben uns die Bestandsinvestoren im Rahmen einer internen Finanzierungsrunde Mittel in siebenstelliger Höhe zur Verfügung gestellt. Die Mittel werden zum Ausbau des Teams und der Marketingaktivitäten eingesetzt."

Dr. Albrecht Bochow, General Partner beim Hauptinvestor GPS Ventures, zu den aktuellen Veränderungen: "Maximilian und Jacob haben es zusammen mit dem advocado-Team geschafft, eine wachstumsstarke Plattform aufzubauen. Andreas ist nun der richtige Mann an der Spitze des Unternehmens, um advocado weiter zu skalieren, strategisch auszurichten und mit seinen Erfahrungen die Digitalisierung auch im Legal-Tech-Markt mit voranzutreiben. Wir freuen uns sehr, dass Andreas diese Aufgabe übernommen hat."

advocado bereitet für Anfang 2021 eine größere externe Finanzierungsrunde vor.

Über advocado

advocado ist eine der erfolgreichsten Legal-Tech-Plattformen im deutschsprachigen Raum, die Rechtsuchende und Rechtsanwälte miteinander digital verbindet und über eine spezielle Software die Fallbearbeitung unterstützt. Über www.advocado.de schildern Rechtsuchende online ihr Anliegen und erhalten werktags innerhalb von 2 Stunden von einem der Partner-Anwälte eine kostenfreie Ersteinschätzung zu ihren juristischen Handlungsoptionen, Chancen und Risiken. Sowohl einfache als auch komplexe Fälle werden daraufhin vollständig digital und sicher sowie zeit- und ortsunabhängig zum Festpreis abgewickelt. Mit knapp 50 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Greifswald und Stralsund betreibt advocado seine Plattform, die mittlerweile mehr als 120.000 Rechtssuchende zu verzeichnen hat. Als einziges deutsches Legal-Tech-Unternehmen setzt advocado auf eine eigene Softwaretechnologie und ein Netzwerk von mehr als 500 registrierten Partner-Anwälten.

advocado GmbH
presse@advocado.com
+49 160 930 48 960