Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Interhyp AG

24.09.2004 – 15:26

Interhyp AG

Anerkennung für innovatives Dienstleistungskonzept
Interhyp-Gründer in der Spitzengruppe beim Wettbewerb "Entrepreneur des Jahres 2004"
Mehr als 300 Mitbewerber
Top 3 in der Kategorie Dienstleistung

    München (ots)

Neben der Sixt AG und dem Payback-Betreiber
Loyalty Partner hat es der Münchner Online-Baufinanzierer Interhyp AG
bei dem von Ernst & Young ausgelobten Wettbewerb "Entrepreneur des
Jahres 2004" unter die Top 3-Unternehmen in der Kategorie
Dienstleistung geschafft. Der am späten Donnerstagabend in Frankfurt
verliehene Preis würdigt mittelständische Unternehmer, die mit
Ausdauer, Innovationsgeist und Mut nachhaltiges Wachstum und
zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen.
    
    "Wir haben mit dem 'Online-Mortgage-Broker' ein Geschäftsmodell
etabliert, bei dem alle Beteiligten profitieren: Unsere Kunden
bekommen unabhängige Beratung und günstigere Zinsen, unsere
Bankpartner attraktive und vorgeprüfte Kundenprofile und Interhyp
erschließt sich das Zukunftssegment in der Baufinanzierung", sagt der
Gründer und Vorstand der Interhyp AG, Robert Haselsteiner. "In den
USA oder in England wird bereits deutlich mehr als die Hälfte aller
Immobilienfinanzierungen über Online-Baufinanzierer abgewickelt."
    
    Die Geschäftsidee ging auch in Deutschland auf. Das 1999
gegründete Unternehmen beschäftigt bereits 150 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter, setzt das Wachstum mit einem Tempo von gut 50 Prozent
fort und wird auch in den nächsten sechs Monaten 50 weitere
Arbeitsplätze schaffen. Mit einem Finanzierungsvolumen von mehr als
einer Milliarde Euro pro Jahr ist Interhyp der größte unabhängige
Immobilienfinanzierer für den Privatkunden in Deutschland.
    
    Über den Unternehmerpreis "Entrepreneur des Jahres": Mehr als 300
Unternehmen haben sich im Jahr 2004 für den Titel "Entrepreneur des
Jahres" beworben. 68 davon erreichten nach einem mehrstufigen
Auswahlverfahren die Finalrunde. Unter den Finalisten zogen 15
Teilnehmer in die Endrunde, in der aus fünf Kategorien die Sieger
ermittelt wurden. Unternehmer wie Haselsteiner und Wolsdorf werden
mit dem in 35 Ländern ausgetragenen Wettbewerb für ihre
unternehmerischen Spitzenleistungen gewürdigt. Alfred Müller,
Vorstandsmitglied von Ernst & Young: "Durch nachhaltiges Wachstum und
konsequente Innovationstätigkeit liefern die Finalisten unseres
Wettbewerbs einen entscheidenden Beitrag zur Stärkung der deutschen
Wirtschaft."
    
    Weitere Informationen im Internet unter:
    www.entrepreneur-des-jahres.de
    
    
ots Originaltext: Interhyp AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt Interhyp:

Christian Kraus
Leiter Unternehmenskommunikation
Interhyp AG
Marcel-Breuer-Straße 18
80807 München
Telefon (089) 76 77 21 65
Telefax (089) 76 77 251 65
Mobil (0173) 56 56 451
E-Mail: christian.kraus@interhyp.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell