Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Fahrenschon nicht mehr zu halten

Straubing (ots) - Ach, hätte er doch nur einen Sexskandal gehabt. Dann wäre es wenigstens nur peinlich. Aber was ist es, wenn der oberste Sparkassenmann des Landes und einstige Chef der bayerischen Steuerverwaltung nicht weiß, wann man seine Steuererklärung abzugeben hat? Georg Fahrenschon hat jetzt erst mal ein Verfahren am Hals und die Sparkassen wollen sich diese Verwicklung ihres einstigen Stars offenbar auch nicht nicht mehr lange mit ansehen. Seine Tage in dem gut dotierten Amt sind wohl gezählt.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: