Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Richtungsdebatte in den Volksparteien - Links und rechts ist schon besetzt

Straubing (ots) - Wenn Union und SPD nun wieder ins alte Links-rechts-Schema zurückfallen, werden sie, diese Prognose sei gewagt, weiter verlieren. Die alten Rezepte taugen nicht mehr, weder Umverteilung noch Steuererleichterungen oder Obergrenzen lösen die grundsätzlichen Probleme. Abschottung und nationale Alleingänge erst recht nicht. Politik muss völlig neu gedacht werden. Das ist anstrengend, aber unumgänglich. Denn überleben werden die Volksparteien nur, wenn es ihnen gelingt, die dramatischen ökonomischen Veränderungsprozesse so zu gestalten, dass die Menschen dabei nicht überrollt werden, sondern auch auf dem Land oder in strukturschwachen Regionen Chancen auf Aufstieg und Teilhabe haben und die weitere Spaltung in Globalisierungsgewinner und -verlierer gestoppt wird.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: