Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HYPO Oberösterreich

08.05.2018 – 14:06

HYPO Oberösterreich

HYPO OÖ: Erfolgreiche 300 Millionen Euro Emission

Anleihe war deutlich überzeichnet

Linz (ots)

Die HYPO Oberösterreich hat heute einen hypothekarisch besicherten Pfandbrief im Volumen von 300 Millionen Euro erfolgreich am internationalen Kapitalmarkt platziert. Die Nachfrage nach der Anleihe war sehr hoch. Binnen weniger Stunden war die Emission deutlich überzeichnet. Insgesamt wurden für die Emission Orders mit einem Gesamtvolumen von mehr als 600 Millionen Euro abgegeben. "Mit unserem ausgezeichneten Rating, unserem risikoarmen Geschäftsmodell und unseren starken Eigentümern, werden wir sowohl im In- wie auch im Ausland als sicherer und starker Partner geschätzt", betont HYPO Oberösterreich-Generaldirektor Dr. Andreas Mitterlehner.

Die Anleihe hat eine Laufzeit von sieben Jahren und eine fixe jährliche Verzinsung von 0,625 Prozent. Die Orders kamen vorwiegend aus Österreich und Deutschland, aber auch aus dem skandinavischen Raum. Zuvor hatte die HYPO Oberösterreich die Investoren auf einer Roadshow im In-und Ausland über die Transaktion informiert. Begleitet wurde die Emission von einem internationalen Konsortium bestehend aus Erste Group, LBBW und Commerzbank.

Die HYPO Oberösterreich ist mit ihrem Rating von A+ von Standard & Poor?s aktuell die bestbewertete Universalbank Österreichs. Der der Anleihe zugrundeliegende Deckungsstock weist das ausgezeichnete Rating von AA+ auf.

Im Jahr 2017 erzielte die HYPO Oberösterreich bei einer Bilanzsumme von 7,76 Milliarden Euro einen Jahresüberschuss vor Steuern von 12,1 Millionen Euro. Die Kernkapitalquote liegt bei 14,7 Prozent. Mit einer Wertberichtigungsquote von nur 0,21 Prozent sowie einer NPL-Ratio (Non performing loans) von lediglich 0,37 Prozent weist die Bank ausgezeichnete Risikokennzahlen auf. In der HYPO Oberösterreich sind 429 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 13 Filialen (12 x in Oberösterreich, 1 x in Wien) tätig.

Die HYPO Oberösterreich steht zu 50,57 % im Eigentum des Landes Oberösterreich. 48,59 % der Aktien hält die HYPO Holding GmbH. An der HYPO Holding GmbH sind die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, die Oberösterreichische Versicherung AG sowie die Generali AG beteiligt.

Rückfragehinweis:
   HYPO Oberösterreich
   Prok. Mag. Georg Haushofer, LL.M.
   Tel.: 00437327639-54204
   004367681430204
georg.haushofer@hypo-ooe.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/18726/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: HYPO Oberösterreich, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von HYPO Oberösterreich
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung