Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

19.03.2019 – 10:15

Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Zwei Menschen. Eine Geschichte. Das neue Musikvideo von Futura Berlin.

Zwei Menschen. Eine Geschichte. Das neue Musikvideo von Futura Berlin.
  • Bild-Infos
  • Download

Der ambulante Pflegedienst Futura lässt wieder von sich hören. Und das wortwörtlich: Mit dem Song "Ziemlich beste Assistenten" wird die Geschichte zweier Menschen aufgegriffen, die über die Persönliche Assistenz zusammenfinden und gemeinsam neue Perspektiven eröffnen. Während Graf Fidi für den Liedtext und Christian Kern für die musikalische Untermalung sorgen, steuert Motion Graphics Künstler Jörn Peper die passenden Visuals bei. Ein gelungenes Zusammenspiel von kreativen Köpfen, das die inspirierende Botschaft der Graphic Novel künstlerisch abrundet. Das Musikvideo ist seit dem 09. März 2019 auf dem YouTube-Kanal von Futura abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=33pBGl4Sh-Q.

Kunst verbindet und regt zu neuen Taten an

Kein Mensch ist wie der andere. Die Welt steckt voller einzigartiger Geschichten, Wünsche und Erfahrungen. So individuell die Existenzen auch sein mögen, treffen sie im Alltag unvermeidlich aufeinander. Einer dieser Berührungspunkte, der unterschiedlichste Persönlichkeiten zusammenführt, ist die Kunst. Sei es ein faszinierendes Gemälde, ein spannendes Theaterstück oder, wie im aktuellen Beispiel von Futura Berlin, ein animierender Rap-Song samt passendem Musikvideo. Hier überwindet nicht nur das künstlerische Format zwischenmenschliche Grenzen, sondern auch der Inhalt. "Ziemlich beste Assistenten" beleuchtet zwei Lebenswege, die verschiedener nicht sein könnten und trotzdem zueinander finden.

Chancen für ein selbstbestimmteres Leben

Graf Fidi, der als Rapper, Inklusionsbotschafter und seit dem vergangenen Jahr auch als Schulungsleiter bei Futura tätig ist, lässt mit seinem neuesten Song in eine inspirierende Geschichte eintauchen. Er zeichnet ein Bild von einem jungen Mann mit Behinderung, der sich von seiner Unmündigkeit loslösen und sein Leben auf eigene Faust meistern möchte. An anderer Stelle sucht ein frustrierter Billig-Tagelöhner nach Selbstverwirklichung.

Was beide Schicksale verbindet und einen chancenreichen Rahmen um ihre Lebenswelten spannt, ist die Persönliche Assistenz. Eine besondere Organisationsform der ambulanten Pflege, die ein möglichst selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben ermöglicht. Während der eine endlich eine Tätigkeit mit Seele und Verstand findet, kann sich der andere nach Herzenslust entfalten. So unterstützen sich beide Menschen gegenseitig dabei, ein neues und hoffnungsvolles Kapitel für ihre eigenen Geschichten zu schreiben.

Basisqualifikation für die Persönliche Assistenz

Der Music Clip gibt ein Geschehen wieder, das aus dem alltäglichen Leben gegriffen ist. Mittlerweile erfreut sich das Modell der Persönlichen Assistenz in ganz Deutschland großer Beliebtheit. Sowohl bei AssistenznehmerInnen als auch bei denjenigen, die ihrer Karriere eine neue Richtung geben möchten. Mit seiner 200-stündigen Basisqualifikation bietet Futura allen Berufssuchenden, Wieder- und Quereinsteigern eine hervorragende Grundlage, um in der ambulanten Pflege als AssistenzhelferIn durchzustarten. Weitere Informationen zur Schulung gibt es unter https://www.ziemlich-beste-assistenten.de/ausbildung/.

Credits:

Song und Performing Artist: Fidi Baum - Beat, Scratches, Mix und Master: Christian Kern - Konzept, Drehbuch: Dominik Neubauer und Peter Brand c/o brandproject designstudio - Illustration, Motion Graphics, Schnitt: Jörn Peper - Weitere Darsteller: Andrea Stahmann, Marijo Burow, Frank Puschman, Andreas Kohl