Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Sensationssieg! Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp gewinnen die "Promi-Darts-WM 2019" gegen Weltmeister van Gerwen und Rafael van der Vaart

Unterföhring (ots) - Spektakuläres Länderduell bei der "Promi-Darts-WM 2019" auf ProSieben! Am Ende eines ...

10.12.2018 – 16:19

Schultze & Braun GmbH & Co. KG

Gläubiger der insolventen Stapro GmbH erhalten überdurchschnittliche Quote

  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Gläubiger der insolventen Stapro GmbH erhalten überdurchschnittliche Quote

- Insolvenzverwalterin Heitje Thürnagel schüttet 33 Prozent auf die anerkannten 
  Forderungen aus
- Geschäftsbetrieb schon vor Insolvenzantrag im Jahr 2011 eingestellt 

Osterburg. Rund sieben Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Stapro GmbH erhalten die Gläubiger eine überdurchschnittliche Quote. Insolvenzverwalterin Heitje Thürnagel von Schultze & Braun schüttet in den kommenden Wochen 33 Prozent auf die anerkannten Forderungen in Höhe von mehr als 500.000 Euro aus. Üblich sind in Insolvenzverfahren normalerweise nicht mehr als fünf Prozent.

Die Stapro GmbH war ein Unternehmen mit Sitz in Osterburg (Altmark), das sich auf Stahl- und Profilblecharbeiten an Metalldächern und -fassaden spezialisiert hatte. Trotz steigender Umsätze hatte das Unternehmen es nicht geschafft, dauerhaft in die schwarzen Zahlen zu kommen. Deshalb beendete Stapro Ende Juli 2011 seinen Geschäftsbetrieb, entließ alle 19 Arbeitnehmer und stellte Insolvenzantrag beim Amtsgericht Stendal.

"Nachdem der Geschäftsbetrieb eingestellt war, war es natürlich nicht möglich, eine dauerhafte Sanierung des Unternehmens zu erreichen. Umso mehr freut es mich, dass es gelungen ist, für die betroffenen Gläubiger eine hohe Quote zu erzielen", sagt Insolvenzverwalter Thürnagel. Sie hatte in den vergangenen Jahren unter anderem sämtliche Vermögensgegenstände des Unternehmens verwertet, offene Forderungen eingezogen sowie insolvenzspezifische Ansprüche geprüft und durchgesetzt.

Über Schultze & Braun

Schultze & Braun ist ein führender Dienstleister für Insolvenzverwaltung und Beratung von Unternehmen in der Krise. Mit rund 700 Mitarbeitern an mehr als 40 Standorten in Deutschland und im europäischen Ausland vereint Schultze & Braun als einer der wenigen Anbieter juristischen und betriebswirtschaftlichen Sachverstand unter einem Dach. Schultze & Braun unterstützt Unternehmen regional, national und international in allen Sanierungs- und Restrukturierungsfragen, führt sie durch Krise und Insolvenz oder zeigt, wie sich Insolvenzen vermeiden lassen. Darüber hinaus berät und vertritt Schultze & Braun Mandanten in Fragen der klassischen Unternehmens-, Rechts- und Steuerberatung.

Mit freundlichen Grüßen
______________________________________

Ingo Schorlemmer
Pressesprecher

Schultze & Braun GmbH & Co. KG
Eisenbahnstraße 19-23
D-77855 Achern
Telefon: +49 7841 708 128
Mail: ISchorlemmer@schultze-braun.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schultze & Braun GmbH & Co. KG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung