Das könnte Sie auch interessieren:

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Itzehoer Aktien Club GbR

10.04.2019 – 09:10

Itzehoer Aktien Club GbR

Ist unser Geld sicher?

Itzehoe (ots)

Kursgewinne von mehr als zehn Prozent in den ersten drei Monaten des Börsenjahres. Die Dividendensaison beginnt, in der deutsche Aktiengesellschaften rund 56 Milliarden Euro ausschütten werden, drei Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. "Als Qualitätsaktionäre haben wir derzeit gut lachen", sagt Jörg Wiechmann, Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC).

Vor zehn Jahren sah es weniger erfreulich aus: Die weltweite Finanzkrise war auf dem Höhepunkt. Kanzlerin Angela Merkel und ihr Finanzminister Peer Steinbrück mussten den Bürgern garantieren, dass ihre Spareinlagen sicher seien. Immerhin: Das Wort hat gehalten, niemand habe über Nacht sein Erspartes verloren, so Wiechmann. "Aber weniger geworden ist es dummerweise trotzdem." Die Europäische Zentralbank musste im Rahmen ihrer Rettungspolitik die Zinsen auf null Prozent senken, dank zwei Prozent Inflation sind in zehn Jahren 20 Prozent Verlust zusammengekommen.

Und die Aktionäre? "Ihre Anlagen sind nie sicher im Sinne der damaligen Garantie der Bundesregierung", sagt Wiechmann. Aber gemessen am Aktienindex DAX hätten sie ihr Vermögen seit 2009 mehr als verdoppelt.

Die Panik der Finanzkrise hat sich gelegt. Bewältigt sei sie jedoch nicht, die eigentlichen Probleme in Form überschuldeter Staaten und wackliger Banken seien nur aufgeschoben worden, so der IAC-Geschäftsführer. Die gefährlich hohe Staatsverschuldung Italiens habe sich weiter erhöht. "Deshalb stellt sich weiter die Frage: Sind die Einlagen deutscher Sparer wirklich sicher?" Diese Frage könne wohl niemand besser beantworten als der, der schon 2009 für die Spareinlagen der Deutschen gebürgt habe: Ex-Finanzminister Peer Steinbrück. Er ist am 5. Mai Gastredner bei der TOP-Investment-Konferenz im Grand Elysée in Hamburg. Kostenlose Tickets unter www.top-investment-konferenz.de/shz.

Pressekontakt:

Nils Petersen
Fondsmanager
Tel: +49 4821 6793-36
Fax: +49 4821 6793-19
E-Mail: petersen@iac.de
Druckfähige Bilder finden Sie unter:
www.iac.de/aktienclub/main/index.php?id=fotos
Anmeldung zu unserem monatlichen Newsletter unter:
www.iac.de/newsletter_ots

Original-Content von: Itzehoer Aktien Club GbR, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Itzehoer Aktien Club GbR
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Itzehoer Aktien Club GbR