Klimahaus Bremerhaven

PM: 400 Kinder backen in der KlimaBackstube im Klimahaus

Gemeinsam backen im Klimahaus: In der KlimBackstube lernen die Kinder wie man klimafreundlich backt.
Bildnachweis: ...
Gemeinsam backen im Klimahaus: In der KlimBackstube lernen die Kinder wie man klimafreundlich backt. Bildnachweis: Voigts/Klimahaus

Ein Dokument

Plätzchen, Lebkuchenhaus und Zimtsterne: Die Vorweihnachtszeit ist traditionell die Zeit des Backens. Doch wo kommen eigentlich die Zutaten für die weihnachtlichen Leckereien her? Diese Frage beantwortet Ökotrophologin Christiane Rennebaum in der KlimaBackstube Bremerhaven im Klimahaus.

Zum zweiten Mal backen Kinder zwischen vier und zehn Jahren gemeinsam klimafreundlich und lecker weihnachtliches Gebäck. Mit 400 Anmeldungen ist die KlimaBackstube auch dieses Jahr restlos ausgebucht.

Die Pressemitteilung zur KlimaBackstube Bremerhaven im Klimahaus und das entsprechende Bildmaterial befinden sich unten in dieser E-Mail.

Beste Grüße

Carmen Susanne Fuseler

Pressereferentin/Press Officer

***

Presseinformation

Von der Ähre zum Weihnachtskeks

In der KlimaBackstube des Klimahauses lernen Kinder wie man klimafreundlich Kekse backt

Bremerhaven, November 2017. Plätzchen, Lebkuchenhaus und Zimtsterne: Die Vorweihnachtszeit ist traditionell die Zeit des Backens. Doch wo kommen eigentlich die Zutaten für die weihnachtlichen Leckereien her? Diese Frage beantwortet Ökotrophologin Christiane Rennebaum in der KlimaBackstube Bremerhaven im Klimahaus. Ab dem 1. Dezember 2017 backen über 400 Kinder bei dem ausgebuchten Veranstaltungsformat in der Kochschule der Wissens- und Erlebniswelt gemeinsam und lernen ganz nebenbei noch etwas über gesundes und klimafreundliches Essen.

Dabei geht es in der KlimaBackstube auch um ganz grundlegende Dinge: Zum Beispiel wie aus dem Getreidekorn erst Mehl und dann ein leckerer Keks entsteht. Im Mittelpunkt stehen natürlich auch die ökologischen und klimafreundlichen, regionalen Zutaten. Während des Backens, Ausstechens und Verzierens erfahren die Kinder auf spielerische Weise, wie man schon bei der Auswahl der Zutaten das Klima schonen kann und beim Backen Strom, Wasser und CO2 spart.

Gebacken wird an 20 Terminen in der Vorweihnachtszeit. Das Veranstaltungsformat wird gefördert durch das Umweltschutzamt der Stadt Bremerhaven.

www.klimahaus-bremerhaven.de

Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost

Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost wird von nahezu 100 Prozent der Besucher weiterempfohlen und zählt zu den meistbesuchten Wissens- und Erlebniswelten Deutschlands. Die Reise um die Erde - immer entlang des achten Längengrades - führt über fünf Kontinente an neun unterschiedliche Orte und ist in dieser Form weltweit einzigartig. Hier spüren die Besucher nicht nur die Temperaturen und Klimaverhältnisse von Wüsten, tropischen Regenwäldern und der Antarktis, sondern treffen auch auf große Aquarien mit See- und Süßwasserfischen oder Reptilien wie Schlangen und seltene Echsen.

Mit seiner geschwungenen Glasfassade gilt das Gebäude als neues Wahrzeichen Bremerhavens und ist zugleich eines der architektonisch spannendsten Bauwerke Europas. Ausgezeichnet vom UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung als Lernort der höchsten Kategorie, macht das Klimahaus die Themen Klima und Klimawandel für jede Altersklasse begreifbar. Bob Geldof nennt das Klimahaus Bremerhaven "Einen Liebesbrief an den Planeten".

Carmen Susanne Fuseler 
Pressereferentin/Press Officer
 
Klimahaus® Betriebsgesellschaft mbH
Am Längengrad 8
27568 Bremerhaven
Telefon: 0471-902030-28
Fax: 0471-902030-99
 
Mail      fuseler@klimahaus-bremerhaven.de
Internetwww.klimahaus-bremerhaven.de
 
Geschäftsführer: Arne Dunker
Amtsgericht Bremen
HRB: 5298
Ust-IdNr: DE 238738294 


Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Klimahaus Bremerhaven

Das könnte Sie auch interessieren: