Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

27.07.2018 – 10:23

BPD Immobilienentwicklung GmbH

Aurelis veräußert Wohnbaufelder im Kölner "Ehrenveedel" an BPD Immobilienentwicklung

  • Bild-Infos
  • Download

Aurelis veräußert Wohnbaufelder im Kölner "Ehrenveedel" an BPD Immobilienentwicklung

Die Vermarktung der Wohnbaufelder im Kölner "Ehrenveedel" ist abgeschlossen: Die bisherige Eigentümerin Aurelis hat zwei Grundstücke mit insgesamt rund 11.370 Quadratmetern an die Kölner Niederlassung der BPD Immobilienentwicklung GmbH veräußert. In sechs Wohnensembles sollen nun ca. 220 Wohneinheiten auf einer Bruttogeschossfläche von 21.500 Quadratmetern realisiert werden.

Das "Ehrenveedel" ist eine der wenigen zur Entwicklung stehenden Bauflächen im linksrheinischen Köln. "Wir freuen uns, hier neue Wohnungen zu realisieren. Dabei haben wir die Vielfalt von Ehrenfeld im Blick und wollen das Viertel mit weiteren attraktiven, lebendigen Räumen ergänzen", sagt Joachim Siepmann, Niederlassungsleitung der BPD NRW. Die Entwürfe für die ersten drei Gebäude wurden im Rahmen eines Architekturwettbewerbs entwickelt: Die Realisierung liegt in den Händen von Lorenzen Mayer Architekten aus Berlin/Kopenhagen sowie schultearchitekten aus Köln.

Das 70.000 Quadratmeter große Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Ehrenfeld liegt zwischen der Bahnstrecke Köln - Aachen, Maarweg und Vogelsanger Straße. "Im wohnwirtschaftlichen Teil des "Ehrenveedel" werden nach aktuellem Stand der Planungen rund 500 Wohneinheiten, eine vierzügige Kindertagesstätte, ein öffentlicher Grünzug und ein Spielplatz entstehen", informiert Olaf Geist, Leiter der Aurelis Region West. Darüber hinaus sind an der Ostspitze insgesamt 25.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche für Kultur, Büro, Hotel, Gastronomie und Handel vorgesehen.

Baubeginn für die Lärmschutzwand im Herbst

Im April wurde die Erschließung des gesamten Geländes durch die Strabag AG Rheinland abgeschlossen. Derzeit laufen die Vorbereitungen, um die Lärmschutzwand zu realisieren. Für das 12 Meter hohe und rund 550 Meter lange Bauwerk hat Aurelis den Bauantrag gestellt. Baubeginn soll im Herbst sein.

"Nach der Erschließung und dem Verkauf der Wohnbaufelder konzentrieren wir uns nun auf die Vermarktung der Ostspitze des Areals: Hier sind rund 25.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche für nicht störende gewerbliche Nutzungen vorgesehen", informiert Olaf Geist. Mitte 2019 solle ein erstes Hochbauprojekt auf dem gewerblichen Teil des Geländes umgesetzt werden.

Leitgedanke der Quartiersentwicklung ist seit Beginn des Projektes eine Neuinterpretation der sogenannten "Ehrenfelder Mischung": Wohnraum wird mit wohnverträglichen Gewerbe kombiniert.

Kontakte Aurelis:
Informationen zum Projekt von
Dirk Dratsdrummer
Telefon: 0172 4587 687
Mobil: 0172 4587 687
aurelis@prjournalist.de

Informationen zu Aurelis von:
Susanne Heck
Telefon: 06196 5232-140
susanne.heck@aurelis-real-estate.de

Kontakte BPD:
Informationen zum Projekt von
Markus Kalscheuer | Projektentwicklung
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Richard-Byrd-Straße 6a
50829 Köln
0221 94 98 00 24
m.kalscheuer@bpd-de.de

Pressekontakt: 
Katharina Zoll, k.zoll@bpd-de.de, +49 (0)69 50 95 79 2975
BPD Immobilienentwicklung GmbH 
Lyoner Straße 15 
60528 Frankfurt am Main 

Über BPD Immobilienentwicklung GmbH:
BPD ist ein europäischer Projekt- und Gebietsentwickler. Seine Aufgabe ist es,
lebenswerte Wohngebiete zu schaffen, nach dem Motto Gestaltung lebendiger Räume.
Gegründet wurde das Unternehmen 1946 in den Niederlanden und ist vielen noch
unter dem Namen Bouwfonds bekannt. BPD hat seitdem über 320.000 Wohnungen und
Häuser entwickelt und gebaut, in denen heute mehr als eine Million Menschen
leben. BPD verfügt über 30 Niederlassungen und Regionalbüros in Europa und ist
Marktführer in den Niederlanden. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Sitz
in Frankfurt am Main und ist daneben mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin,
Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München vertreten. Als
Tochterunternehmen der Rabobank blickt BPD auf eine über 70-jährige
Firmengeschichte zurück.

Zu den bereits fertig gestellten Objekten in NRW zählen: Bik on Top, Bilker Hof,
Amboßstraße (alle in Düsseldorf), Volksgarten Plus, Stellwerk 60, Süd.Flügel
(alle in Köln), Hundert 6, Rheinauer Gärten, Bonne Chance, Am Mariengrund,
Nelly-Sachs-Weg (alle in Bonn), Fulliving (Essen), Trendart, Q1
(Meerbusch-Büderich), Brabanter Straße (Aachen), Parkstraße (Brühl-Badorf).

Derzeit baut BPD folgende Projekte in NRW: Ria (Oberkassel), Karolinger Höfe,
Highdeway
(alle in Düsseldorf), Kemperbacher Auen, Süd.Start, Vielvrings, eins und meins
(alle in Köln), Alte Münsterschule (Neuss), Mein Lousberg, Bachterrassen (beide
in Aachen), Grünewald (Bonn).

Über Aurelis:
Das Immobilienunternehmen Aurelis verfügt über ein bundesweites Portfolio an
Flächen und Gewerbeobjekten. Die besondere Stärke des Unternehmens liegt darin,
die Chancen, die in einer Immobilie stecken, zu erkennen und umzusetzen. Für
gewerbliche Mieter wird bedarfsgerecht umgebaut, saniert oder erweitert,
Neubauprojekte werden auf eigenen Grundstücken realisiert. Die Aurelis erweitert
ihr Portfolio durch gezielte Zukäufe: Im Fokus stehen Gewerbeparks, Objekte für
Lager/Logistik und leichte Produktion oder Immobilien, die durch umfassende
Revitalisierung für Gewerbe nutzbar gemacht werden können. Aurelis ist in
Hamburg, Eschborn bei Frankfurt/Main, Duisburg und München vertreten.



 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BPD Immobilienentwicklung GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung