ACV Automobil-Club Verkehr

Mythos Multitasking
Wettbewerb für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

Wettbewerb für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr / Wer sich im Straßenverkehr von lauter Musik, Telefonieren oder Chatten ablenken lässt, lebt gefährlich. Egal, ob als Fußgänger, Zweirad- oder Autofahrer. Denn Multitasking ist ein Mythos! Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116025 /... mehr

Köln (ots) - Der ACV Automobil-Club Verkehr unterstützt den Wettbewerb des Bundesverkehrsministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) "Mythos Multitasking" und ruft die Teilnehmer dazu auf, filmisch oder fotografisch auf die Gefahr der Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam zu machen.

Telefonieren, chatten und heruntergefallene Gegenstände gehören zu den häufigsten Ablenkungen im Straßenverkehr. "Nur mal kurz aufs Handy schauen, kann lebensgefährlich sein", warnt Lars Wagener, Vorsitzender der ACV Geschäftsleitung. Trotzdem wird die Gefährdung nach wie vor von vielen Verkehrsteilnehmern unterschätzt. Nicht nur Autofahrer, sondern auch Fahrradfahrer und Fußgänger sind betroffen. "Wir gehen davon aus, dass die Ursache für die steigende Zahl der Verkehrsopfer in den letzten zwei Jahren unter anderem in der Ablenkung durch moderne Kommunikationsmittel begründet ist", fügt Wagener hinzu.

Gemeinsam mit dem BMVI und dem DVR ruft der ACV Teilnehmer dazu auf, in fotografischen oder filmischen Beiträgen zu veranschaulichen, wie schwierig es ist, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun.

Wettbewerbsbedingungen "Mythos Multitasking"

Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Beiträge auf der Website mythosmultitasking.runtervomgas.de hochladen. Aus den ausgewählten Beiträgen entsteht ein Spot, den CineStar ab November deutschlandweit in seinen Kinos ausstrahlen wird. Die Gewinner freuen sich über ein MacBook Air als Hauptgewinn, zwei iPad Air für den Zweit- und Drittplatzierten und zwei iPad mini für den vierten und fünften Platz. Drei Monatssieger erhalten jeweils eine GoPro-Kamera.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer können sich bis zum 30. September auf der Internetseite mythosmultitasking.runtervomgas.de registrieren und ihre Beiträge hochladen. Achtung! Die Kandidaten sind ausdrücklich dazu aufgefordert, sich mit ihren Foto- und Videoaufnahmen nicht in Gefahr zu bringen. Alle Beiträge, die im realen Straßenverkehr gemacht werden und gegen die StVO verstoßen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Alle Informationen unter www.mythosmultitasking.runtervomgas.de

Kontakt Kampagnenbüro "Runter vom Gas" 
Telefon: 030 700 186 979 
E-Mail: kontakt@runtervomgas.de 

Pressekontakt:

Annabel Brückmann, Pressesprecherin, brueckmann@acv.de
ACV Automobil-Club Verkehr, Theodor-Heuss-Ring 19-21, 50668 Köln,
Tel.: 0221 - 91 26 91 58 Fax: 0221 - 91 26 91 26

Original-Content von: ACV Automobil-Club Verkehr, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ACV Automobil-Club Verkehr

Das könnte Sie auch interessieren: