München Tourismus

Tourismus in München - Positive Jahresbilanz 2014 mit Vorausschau auf Events/Highlights/Neueröffnungen 2015

München Panorama. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/115169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/München Tourismus"

München (ots) - Bereits seit zwölf Jahren geht es im Münchner Tourismus ausschließlich bergauf. Auch 2014 konnte München seine Position als beliebtes Reiseziel für Gäste aus dem In- und Ausland ausbauen.

Der Tourismus in München ist weiter auf nachhaltigem Wachstumskurs. Die Übernachtungen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 4,3 Prozent auf 13,4 Millionen. Aus den deutschsprachigen Märkten - Deutschland, Österreich und Schweiz - reisten die meisten Gäste nach München. Gemeinsam generierten sie 2014 7,6 Millionen Übernachtungen, das sind rund 56 Prozent aller Übernachtungen. Knapp 50 Prozent der Übernachtungen in München gehen auf Touristen aus dem Ausland zurück. Damit steht München deutschlandweit an der Spitze. Insgesamt wurden 6,7 Millionen Übernachtungen (+5,1 Prozent) registriert. Zur Aufwärtsdynamik trugen vor allem die Übernachtungen aus den Arabischen Golfstaaten (613.000, +16,6 Prozent) und China (241.000, +16,4 Prozent) bei. Die meisten Übernachtungen aus dem Ausland generierten wie auch in den Vorjahren die Besucher aus den USA (749.000, +5,3 Prozent). Die Arabischen Golfstaaten lagen auf Rang zwei der Übernachtungsstatistik aus dem Ausland. An dritter Stelle folgte Italien.

Weitere Informationen zur Münchner Tourismusbilanz unter www.muenchen.de/tam

Vorausschau Münchner Highlights 2015

Auch 2015 empfängt München seine Gäste mit spannenden Neueröffnungen, Festivals, Ausstellungen und Konzerten. Hier eine kleine Auswahl:

Mit der Eröffnung des NS-Dokumentationszentrums (www.ns-dokumentationszentrum-muenchen.de) am 30.4.2015, dem 70. Jahrestag des Einmarsches der US-Armee, erhält München einen zentralen Lernort zur Auseinandersetzung mit den Ursachen, Auswirkungen und Folgen des Nationalsozialismus. Die Ausstellung läuft bis zum 3. Mai 2015.

Das Lenbachhaus (www.lenbachhaus.de) zeigt mit einer gezielten Auswahl von Gemälden, Aquarellen, Skizzenbüchern, Objekten und Dokumenten die Verflechtungen in Leben und Werk der beiden Künstler August Macke und Franz Marc.

Vom 24.Oktober 2015 bis zum 24. Januar 2016 wird die Ausstellung "Paul Klee und Wassily Kandinsky", ebenfalls im Lenbachhaus, in Zusammenarbeit mit dem Paul Klee Zentrum Bern einen Schwerpunkt auf die Jahre 1922 bis 1931 legen, als beide Künstler am Bauhaus wirkten.

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr vom 29. bis 31. Mai das Live-Rock Festival "Rockavaria" (www.rockavaria.de) auf den Bühnen des Olympiaparks statt. Auf dem Programm stehen Rockbands wie MUSE, Metallica und Kiss, sowie Auftritte von Faith No More, Incubus, Limp Bizkit und andere.

Auf dem Programm der Opernfestspiele (www.staatsoper.de) vom 24. Juni bis 31. Juli 2015 stehen neben den Premieren von Richard Strauss' "Arabella" und Claude Debussys "Pelléas et Melisande" auch drei der aktuellen Neuproduktionen: "Die Sache Makropulos", "Manon Lescaut" und "Lucia di Lammermoor".

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr startet das Actionsport-Event MUNICH MASH (www.munich-mash.de) vom 26. bis 28. Juli 2015 in die zweite Runde. Die Besucherinnen und Besucher erwarten im Olympiapark wieder spektakuläre Wettbewerbe in den Disziplinen Mountainbike, BMX und Skateboard.

Pressekontakt:

München Tourismus
tourismus.sales@muenchen.de
www.muenchen.de/tam-presse
www.muenchen.de/tam
Während der ITB vom 4.-6.3.15
Halle 6.2b/315, 316
Ansprechpartnerin Astrid Schwerin von Krosigk

Original-Content von: München Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: München Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: