Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Deutschland sieht rot: Eon wird zum neuen Strom-Monopolisten

Hamburg (ots) - Analyse zeigt: Nach der geplanten Übernahme von Kunden und Netzen der RWE-Tochter Innogy ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

21.01.2019 – 16:05

Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

48. Rennrodel- Weltmeisterschaft in Winterberg - ein herausragendes Event für Spitzensportler der Bundeswehr -

Bonn (ots)

Vom 25. bis 27. Januar findet in Winterberg die 48. Rennrodel-Weltmeisterschaft statt. Bei den traditionsreichen Wettbewerben im Sauerland nehmen zahlreiche Sportsoldatinnen und -soldaten der Bundeswehr mit aussichtsreichen Titelchancen teil. Mit dabei sind unter anderem die Medaillengewinner der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeonchang, Stabsunteroffizier Toni Eggert und Oberfeldwebel Dajana Eitberger sowie Hauptfeldwebel Tobias Wendl, der Gesamtweltcup-Zweite im Doppelsitzer. Zudem startet nicht zuletzt die Olympiasiegerin von 2006 und 2010 sowie Weltmeisterin 2017 im Einzel, Hauptfeldwebel Tatjana Hüfner. Das deutsche Fahrerfeld der Sportsoldaten wird komplettiert durch die beiden jungen Feldwebel Robin Geucke und Chris Eißler.

Pressekontakt:

Oberstleutnant Uwe Kort
Telefon: 0173/8797342

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis