PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von STRENGER Gruppe mehr verpassen.

25.10.2018 – 13:37

STRENGER Gruppe

Strenger Bauen und Wohnen entwickelt architektonischen Blickfang in Kirchheim unter Teck

Strenger Bauen und Wohnen entwickelt architektonischen Blickfang in Kirchheim unter Teck
  • Bild-Infos
  • Download

Das Immobilienunternehmen Strenger Bauen und Wohnen entwickelt im Neubaugebiet Steingauquartier in Kirchheim unter Teck ein Quartier mit exklusiven Wohnungen und Gewerbe.

Das Immobilienunternehmen Strenger Bauen und Wohnen hat den von der Stadt Kirchheim unter Teck ausgelobten Wettbewerb für das Baufeld eins im Neubaugebiet Steingauquartier gewonnen. Auf einem rund 1.900 Quadratmeter großen Grundstück entwickelt das Familienunternehmen aus Ludwigsburg dort ein Projekt mit Wohnungen, Gewerbe und einer Tiefgarage. Insgesamt entstehen 28 exklusive Wohnungen, die zwischen 50 und 100 Quadratmeter groß sind, und Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Ein Teil der Wohnungen wird mit Dachterrassen angeboten.

Der vierstöckige Baukörper überzeugt durch eine beeindruckende Architektur. Ab dem ersten Obergeschoss ragen Erker in Metall-Optik und mit seitlicher Festverglasung als Blickfang aus der Fassade. Der Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2019. Das Projektvolumen umfasst rund 12 Millionen Euro.

Presseanfragen richten Sie bitte an:

presse@strenger.de

WER WIR SIND: 
Als innovativer Marktführer im Südwesten blickt das Familienunternehmen STRENGER
auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 35 Jahren zurück. Die STRENGER
Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive
Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart,
München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ clever geplante Reihenhäuser und
Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis.
Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen
komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER Stiftung engagiert
sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung
und Erziehung.