Kaufland

Weihnachtshelfer von Kaufland bringen Kinderaugen zum Leuchten: Vorzeitige Bescherung beim Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt

Die Kinder des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs Erfurt freuen sich über Geschenke von Kaufland, die sie bei einem gemeinsamen Nachmittagsprogramm erhielten.
Foto: Kaufland
Die Kinder des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs Erfurt freuen sich über Geschenke von Kaufland, die sie bei einem gemeinsamen Nachmittagsprogramm erhielten. Foto: Kaufland
Mehr zu dieser Aktion

Weihnachtshelfer von Kaufland bringen Kinderaugen zum Leuchten Vorzeitige Bescherung beim Albert-Schweitzer-Kinderdorf Erfurt

Im Rahmen einer sozialen Weihnachtsaktion erfüllen Kaufland-Mitarbeiter in sieben deutschen Städten Kinderwünsche. Kaufland setzt damit zum Jahresabschluss ein weiteres Zeichen für umfangreiches gemeinnütziges Engagement.

Erfurt, 7. Dezember 2018 - Eine Herzensangelegenheit in die Tat umsetzen und zur Weihnachtszeit Freude schenken - in diesem Sinne übergaben Kaufland-Mitarbeiter gestern liebevoll verpackte Geschenke an die 34 Kinder des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs Erfurt. Auf dem Wunschzettel der Kinder stehen ganz unterschiedliche Dinge, um es sich in den Häusern noch gemütlicher und schöner machen zu können. "Einen Großteil der eingehenden Spenden nutzen wir für die Durchführung von Ferienfreizeiten oder der Finanzierung von Hobbys", sagt Christin Schönfuß, Ressort Öffentlichkeitsarbeit im Kinderdorf Erfurt. "Natürlich haben die Kinder zu Weihnachten aber auch den einen oder anderen Wunsch, wie Bilderrahmen für Fotos und ihre Kunstwerke, aber auch alltägliche Utensilien, wie Kuscheldecken, Kissen und Deko. Wir freuen uns sehr darüber, auf welch vielseitige Weise Kaufland uns unterstützt." Überbringer der Präsente sind Kaufland-Mitarbeiter persönlich. Als Helfer des "offiziellen Ausstatters des Weihnachtsmannes" bringen sie - symbolisch für das ganzjährige, umfangreiche soziale Engagement des Lebensmittelhändlers - zur Weihnachtszeit in ganz Deutschland Kinderaugen zum Leuchten.

Gemeinsam für den guten Zweck: persönliches Engagement

Kaufland startete im Oktober einen großen Mitarbeiteraufruf für eine soziale Weihnachtsaktion. Die Resonanz war groß: Aus ganz Deutschland kommen Kaufland-Mitarbeiter zusammen, um bei sieben regionalen Events Geschenke an Kinder und Jugendliche zu übergeben. Neben dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf werden zusätzlich Kinder der Förderprojekte "Fußball trifft Kultur" und "buntkicktgut" beschenkt.

Geborgenheit und Verlässlichkeit bieten

Der 1990 von Herrn Prof. Dr. Otmar Schütze gegründete Verein Albert-Schweitzer-Kinderdorf und Familienwerke Thüringen e.V. erbaute mit der Unterstützung von Spenden und öffentlichen Mitteln fünf Häuser am Stadtrand von Erfurt und eine Außenstelle in Gotha. Diese bieten Platz für bis zu 38 Kinder und die Möglichkeit, dass Paare mit den Kindern in den Häusern leben können, um den Heranwachsenden ein familiäres Setting zu bieten. "Es ist uns ein großes Anliegen, Projekte zu unterstützen, die die Zukunftschancen von Kindern verbessern", erläutert Richard Lohmiller, Vorstand Kaufland Deutschland. "Wir freuen uns, dass wir den Kindern in der Vorweihnachtszeit eine Freude bereiten können."

Über Kaufland

Kaufland übernimmt Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt. In den Zielen und Prozessen bei Kaufland ist das Engagement im Bereich Nachhaltigkeit (CSR) tief verankert. Die Initiative "Machen macht den Unterschied" spiegelt die Haltung und die Identität von Kaufland wider. Dies drückt sich auch in den verschiedenen CSR-Maßnahmen und Aktivitäten aus. Kaufland fordert innerhalb der Themenfelder Heimat, Ernährung, Tierwohl, Klima, Natur, Lieferkette und Mitarbeiter zum Mitmachen auf, denn nur durchs Mitmachen kann die Welt ein Stückchen besser werden.

Kaufland betreibt bundesweit über 660 Filialen und beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 30.000 Artikeln bietet das Unternehmen ein großes Sortiment an Lebensmitteln, dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Mehr Informationen zu Kaufland unter www.kaufland.de

Pressekontakt: 
Kaufland Unternehmenskommunikation, Janina Wickel, Rötelstraße 35, 74172
Neckarsulm
Tel. 07132 94-600118, presse@kaufland.de 


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kaufland

Das könnte Sie auch interessieren: