ProSieben MAXX

ProSieben MAXX wächst: Neuer Free-TV-Sender verdoppelt Quoten im zweiten Sendemonat nahezu

Unterföhring (ots) - 1.11.2013. Der neue Free-TV-Sender ProSieben MAXX wächst schnell: Das jüngste Mitglied der ProSiebenSat.1-Familie steigert den Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern im Oktober auf 0,7 Prozent. In seinem zweiten Sendemonat wächst der Free-TV-Sender damit um +0,3 Prozent. In der ProSieben MAXX-Relevanzzielgruppe (Männer 30-59 J.) steigert der Sender den Marktanteil um +0,2 auf 0,6 Prozent im Oktober. Im September feierte ProSieben MAXX mit 0,4 Prozent Marktanteil (14-49 J.) den stärksten Startmonat eines neuen TV-Senders seit Oktober 2006.

Senderchef René Carl: "Alle Zeichen stehen bei ProSieben MAXX auf Wachstum. Immer mehr Menschen sehen unser Programm. Im Oktober haben wir unsere technische Reichweite auf über 84 Prozent gesteigert und das HD-Angebot ausgeweitet. Wir halten das hohe Niveau: Im November freue ich mich v.a. auf die Free-TV-Preview von 'House of Cards' im Original mit Untertiteln auf ProSieben MAXX."

Ausblick im November:

Am Mittwoch, 6. November, zeigt ProSieben MAXX um 21:50 Uhr die Free-TV-Preview der hochklassigen Drama-Serie "House of Cards" mit Kevin Spacey im englischen Original mit deutschen Untertiteln - ab 13. November folgt die komplette erste Staffel um 20:15 Uhr immer mittwochs in Doppelfolgen. Die Männer des Jahres in einer Sondersendung: ProSieben MAXX zeigt am Freitag, 8. November, das Beste aus der Gala "GQ Männer des Jahres 2013". Am 22. November bieten ProSieben und ProSieben MAXX ein einzigartiges Crossover zum 50. Todestag von John F. Kennedy. Im Anschluss an die deutsche Erstausstrahlung des Blockbusters "Parkland" auf ProSieben zeigt ProSieben MAXX um 22:15 Uhr die Deutschland-Premiere der Dokumentation "JFK: Smoking Gun" mit neuen Erkenntnissen zu den Todesschüssen auf JFK.

Über ProSieben MAXX: ProSieben MAXX zeigt als einziger Sender im Free-TV englischsprachige Serien im Original mit Untertiteln als festen Bestandteil seines Programms. ProSieben MAXX steht für hochklassiges Fernsehen für eine männliche Zielgruppe zwischen 30 und 59 Jahren mit Drama-Serien aus den USA, internationalen Dokus und eigenproduzierten Magazinen und Reportagen, erweitert um das Kinder- und Jugendprogramm von YEP! in der Tagesschiene. ProSieben MAXX ist in über 84 Prozent der deutschen Haushalte zu empfangen. Weitere Informationen zum Empfang auf prosiebenmaxx.de/empfang.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSAT.1 TV Deutschland Research Operations & Strategy Erstellt: 01.11.2013 (vorläufig gewichtet: 31.10.2013)

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Michael Ostermeier Sendersprecher ProSieben MAXX Tel. +49 [89] 9507-1142 Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben MAXX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben MAXX

Das könnte Sie auch interessieren: