Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Sommer- oder Winterzeit? FREIE WÄHLER werfen Unionsparteien Chaos vor
Aiwanger: Union will zwei Zeitzonen in Deutschland

München (ots) - Die CSU sammelt derzeit Unterschriften für eine ganzjährige Sommerzeit, die CDU beschloss vor wenigen Tagen auf ihrem Parteitag, sich dafür einzusetzen, die Sommerzeit wieder abzuschaffen und ganzjährig bei der Winterzeit zu bleiben - so wie früher, vor Einführung der Sommerzeit.

Der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, Hubert Aiwanger, reagiert amüsiert auf diese Politposse: "Das ist kein verspäteter Aprilscherz, sondern der Versuch der Union, sich pünktlich zur Europawahl mit einem europaweiten Thema zu profilieren - offensichtlich aber ohne sich vorher abzusprechen. Dass die ständige Zeitumstellung ein fragwürdiges Unterfangen ist und man ernsthaft überlegen sollte, sich auf eine Zeit zu einigen, ist auch meine Meinung. Aber es verursacht Chaos, wenn die CDU die Winterzeit will und die CSU die Sommerzeit. Oder meinen die Herrschaften, dass Deutschland ähnlich Russland so groß ist, dass es mehrere Zeitzonen verträgt? Man braucht sich über das Chaos in Brüssel nicht mehr zu wundern, wenn dort Leute unterwegs sind, die schon in der Heimat so viel Chaos verbreiten."

Pressekontakt:

Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
im Bayerischen Landtag
Dirk Oberjasper, Maximilianeum, 81627 München
Tel.: +49 (0) 89 / 41 26 - 29 41, Dirk.Oberjasper@FW-Landtag.de

Original-Content von: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern

Das könnte Sie auch interessieren: