PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Bauherren-Schutzbund e.V. mehr verpassen.

06.11.2012 – 15:48

Bauherren-Schutzbund e.V.

BSB-Pressemitteilung
Unternehmensgruppe IBG Haus in Insolvenz

BerlinBerlin (ots)

   - Insolvenzantrag für IBG Holding GmbH und Firmen der  
     Unternehmensgruppe gestellt  
   - Bundesweit hunderte Bauvorhaben privater Bauherren von der 
     Firmeninsolvenz betroffen  
   - Bauherren-Schutzbund  bietet Hotline für Vereinsmitglieder an  

Die IBG Holding GmbH und die Firmen der Unternehmensgruppe haben am 02. November 2012 beim Amtsgericht Neumünster den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Laut dem Verein vorliegenden Informationen stehen durch diese Firmeninsolvenzen bundesweit über 600 Bauvorhaben privater Bauherren vor dem Aus. Mehr als die Hälfte der Bauvorhaben befinden sich in einem Stadium zwischen Fundament/Bodenplatte und Rohbau.

Zahlreichen privaten Bauherren drohen ein hoher wirtschaftlicher Schaden, das Risiko nicht fertiggestellter Häuser mit erheblichen Mängeln und große Rechtsunsicherheit.

Den betroffenen Bauherren rät die Verbraucherschutzorganisation, unverzüglich Rechtsrat bei einem Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht oder auf Baurecht spezialisierten Rechtsanwalt zu suchen.

Der Bauherren-Schutzbund e.V. hat bereits in den vergangenen Wochen durch unabhängige Bauherrenberater und Vertrauensanwälte vielen Vereinsmitgliedern konkrete Hilfe und Unterstützung angeboten.

Aus aktuellem Anlass hat der Verein eine Mitglieder-Hotline eingerichtet - weitere Informationen stehen unter www.bsb-ev.de auf der Startseite zur Verfügung.

www.bsb-ev.de

Pressekontakt:

Bauherren-Schutzbund e.V.
Bundesbüro
Kleine Alexanderstraße 9-10
10178 Berlin
Tel. 030-3128001
E-Mail: office@bsb-ev.de
www.bsb-ev.de

Original-Content von: Bauherren-Schutzbund e.V., übermittelt durch news aktuell