Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zu Wahlsieg des ANC in Südafrika
Titel: Wiederwahl des Stillstands

Frankfurt (ots) - Zuma könnte jetzt umsetzen, was die "Nationale Entwicklungskommission" bereits vor über einem Jahr als wirtschaftspolitischen Masterplan vorschlug: mit Reformen des Arbeitsrechts, Exportanreizen und Steuererleichterungen für Start-Up-Unternehmen für mehr Wachstum sorgen, dessen Gewinn dann gleichmäßiger auf die Bevölkerung verteilt werden könnte. Die Hoffnung, dass sich die Regierungspartei endlich an die Umsetzung des Konzepts machen könnte, dürfte trügen. Eher wird Zuma weiter wursteln wie bisher: ANC-nahen Geschäftsleuten Aufträge zuschustern, die immer wütenderen Slumbewohner mit revolutionären Phrasen abspeisen oder mit Polizeigewalt in Schach halten und sich den eigenen Machterhalt mit Patronage sichern. Ein Weg, den man als den afrikanischen bezeichnen könnte: Andere Staatschefs des Kontinents haben bereits auf ähnliche Weise ihr Land ruiniert.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: