Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Frankfurter Rundschau mehr verpassen.

19.11.2012 – 17:42

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Zum Bekanntwerden des Briefes von Anders breivik an Beate Zschäpe:

Frankfurt (ots)

Es wird ganz gewiss das Vertrauen der Bürger in deren Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit steigern, wenn sie erfahren, dass Briefe von der Justiz nicht nur beschlagnahmt, sondern umstandslos an Redaktionen zur Veröffentlichung durchgereicht werden. Die Veröffentlichung dient im besten, also schlimmsten Falle Anders Breivik. Die deutsche Justiz ermöglicht damit dem pathologisch narzisstischen Verbrecher jenen großen Auftritt, den Scoop, den Knüller, den ihm die norwegische Justiz erfolgreich verweigert hatte. Das verstehe noch einer!

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Frankfurter Rundschau
Weitere Storys: Frankfurter Rundschau