PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hanseatic Bank mehr verpassen.

11.12.2018 – 07:18

Hanseatic Bank

Apple Pay jetzt für Hanseatic Bank-Kunden verfügbar

Apple Pay jetzt für Hanseatic Bank-Kunden verfügbar
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Apple Pay jetzt für Hanseatic Bank-Kunden verfügbar - der einfache, sichere und diskrete Weg zu zahlen.

Die Hanseatic Bank, eine Hamburger Privatbank, stellt ihren Kunden ab sofort Apple Pay zur Verfügung, das Mobiles Bezahlen mit einer einfachen, sicheren und diskreten Zahlungsmethode ermöglicht, die schnell und bequem ist.

Exzellente Benutzerfreundlichkeit ist ein strategisches Ziel der Hanseatic Bank. Deshalb arbeitet das Unternehmen fortlaufend daran, seinen Kunden schnelle und bequeme Zahlungsmethoden zur Verfügung zu stellen. Mit Apple Pay erweitert die Hanseatic Bank ihre digitalen Services um ein innovatives mobiles Zahlungsmittel, das den Kunden mehr Komfort und Zeit bietet. Ab sofort können Kreditkartennutzer ihre GenialCard oder GoldCard zu Apple Pay hinzufügen und so noch einfacher in Geschäften, über Apps oder online einkaufen.

Sicherheit und Datenschutz sind das Herzstück von Apple Pay. Wenn Sie eine Kredit- oder Debitkarte mit Apple Pay verwenden, werden die tatsächlichen Kartennummern weder auf dem Gerät noch auf den Apple-Servern gespeichert. Stattdessen wird eine eindeutige Gerätekontonummer zugewiesen und verschlüsselt und sicher im Sicherheitselement auf Ihrem Gerät gespeichert. Jede Transaktion wird mit einem einmalig generierten, dynamischen Sicherheitscode autorisiert.

"Die Einführung von Apple Pay ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer Strategie, Hanseatic Bank-Kunden mit neuen digitalen Services zu begeistern. Unsere Kunden legen immer mehr Wert auf innovative Services und bequeme Zahlungsmöglichkeiten", erklärt Michel Billon, Geschäftsführer bei der Hanseatic Bank. "Deswegen war es uns wichtig, eine der ersten deutschen Banken zu sein, die Apple Pay am Markt einführt."

Apple Pay ist einfach einzurichten und die Benutzer erhalten weiterhin alle Belohnungen und Vorteile, die von Kredit- und Debitkarten angeboten werden. Im Handel funktioniert Apple Pay mit iPhone SE, iPhone 6 und höher sowie Apple Watch.

Online-Shopping über Apps und Webseiten, die Apple Pay akzeptieren, funktioniert ganz einfach per Touch ID oder einem Doppelklick auf den Seitenknopf zur Authentifizierung mit einem kurzen Blick über Face ID. Sie müssen bei Apple Pay keine langen Kontoformulare manuell ausfüllen oder wiederholt Versand- und Rechnungsinformationen eingeben. Wenn Sie für Waren und Dienstleistungen in Apps oder Safari bezahlen, funktioniert Apple Pay mit iPhone 6 und höher, iPhone SE, iPad Pro, iPad (5. Generation und höher), iPad Air 2 und iPad mini 3 und höher. Sie können Apple Pay auch über Safari auf jedem Mac verwenden, der ab 2012 mit macOS Sierra eingeführt wurde und anschließend die Zahlung mit iPhone 6 oder höher, per Apple Watch oder mit Touch ID auf dem neuen MacBook Pro und MacBook Air bestätigen.

Weitere Informationen zu Apple Pay finden Sie unter: https://www.apple.com/de/apple-pay/

Über die Hanseatic Bank GmbH & Co KG

Als Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versands abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich mit den Bereichen Konsumentenkredite, Einlagen, Versicherungen und Factoring auf vier Geschäftsfelder spezialisiert. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

Für Rückfragen kontaktieren Sie uns jederzeit gern!

Mit freundlichen Grüßen

Charlotte von Hochberg
Referentin Unternehmenskommunikation (GF-UK) / Corporate Communications Officer
(GF-UK)
 
Hanseatic Bank 
Bramfelder Chaussee 101  .  22177  Hamburg
Tel   +49 40 646 03 - 303
Fax  +49 40 600 096 851 - 303
Charlotte.vonHochberg@hanseaticbank.de
www.hanseaticbank.de
_________________________________________________
Hanseatic Bank GmbH & Co KG  .  22177 Hamburg  .  Bramfelder Chaussee 101 .  AG
Hamburg HRA 68192
Persönlich haftend: Hanseatic Gesellschaft für Bankbeteiligungen mbH.  .  AG
Hamburg HRB 12564
Geschäftsführer: Michel Billon, Detlef Zell  .  Beiratsvorsitzender: Giovanni
Luca Soma
 
SAVE PAPER - THINK BEFORE YOU PRINT