AMAG Austria Metall AG

EANS-Stimmrechte: AMAG Austria Metall AG
Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §93 Abs. 2 BörseG

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------


Mitteilung gemäß § 93 Abs 2 des österreichischen Börsegesetzes mit dem
Ziel der europaweiten Verbreitung


1. Emittent: AMAG Austria Metall AG
2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Finanz- oder sonstigen
Instrumenten
3. Meldepflichtige Person
Syndikat (§ 92 Z 1 BörseG)
 ________________________________________________________________________
|____Vorname____|___Name/Nachname____|________Sitz_________|____Staat____|
|_______________|B&C_Privatstiftung__|Wien_________________|Österreich___|
|               |Raiffeisenlandesbank|                     |             |
|               |Oberösterreich      |Linz                 |Österreich   |
|_______________|Aktiengesellschaft__|_____________________|_____________|
|_______________|Oberbank_AG_________|Linz_________________|Österreich___|


4. Namen der Aktionäre: B&C Pontos Holding GmbH, B&C Alpha Holding GmbH, RLB OÖ
Alu Invest GmbH, Oberbank Industrie und Handelsbeteiligungsholding GmbH
5. Datum der Schwellenberührung: 5.12.2017
6. Gesamtposition der meldepflichtigen Person
 ______________________________________________________________________________
|                  |              |    % der     |             |               |
|                  |              | Stimmrechte, |             |               |
|                  |    % der     |   die die    |             |               |
|                  | Stimmrechte, |   Finanz-/   |  Total von  |Gesamtzahl der |
|                  |die zu Aktien |  sonstigen   |beiden in %  |Stimmrechte des|
|                  |gehören (7.A) | Instrumente  | (7.A + 7.B) |  Emittenten   |
|                  |              |repräsentieren|             |               |
|                  |              |   (7.B.1 +   |             |               |
|__________________|______________|____7.B.2)____|_____________|_______________|
|   Situation am   |              |              |             |               |
|     Tag der      |   69,31 %    |    0,00 %    |   69,31 %   |  35.264.000   |
|Schwellenberührung|______________|______________|_____________|_______________|
| Situation in der |              |              |             |               |
|vorherigen Meldung|   69,31 %    |              |             |               |
|(sofern_anwendbar)|______________|______________|_____________|_______________|



Details
7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:
A: Stimmrechte, die zu Aktien gehören
 ______________________________________________________________________________
|               |  Anzahl der  |               |    % der     |                |
|ISIN_der_Aktien|_Stimmrechte__|_______________|_Stimmrechte__|________________|
|               |    Direkt    |   Indirekt    |    Direkt    |    Indirekt    |
|_______________|(§_91_BörseG)_|_(§_92_BörseG)_|(§_91_BörseG)_|_(§_92_BörseG)__|
|AT00000AMAG3___|______________|_____24.442.455|______________|_________69,31_%|
|__SUBTOTAL_A___|______________|__24.442.455___|______________|____69,31_%_____|



B 1: Finanzinstrumente / Sonstige Instrumente gem § 91a Abs 1 Z 1 BörseG
 ______________________________________________________________________________
|              |               |                |   Anzahl der   |             |
|   Art des    |               |                |Stimmrechte die |    % der    |
| Instruments  | Verfalldatum  | Ausübungsfrist |erworben werden | Stimmrechte |
|______________|_______________|________________|_____können_____|_____________|
|______________|_______________|________________|________________|_____________|
|______________|_______________|__SUBTOTAL_B.1__|________________|_____________|



B 2: Finanzinstrumente / Sonstige Instrumente gem § 91a Abs 1 Z 3 BörseG
 _____________________________________________________________________________
|  Art des   |            | Ausübungs- | Physisches |Anzahl der |    % der    |
|Instruments |Verfalldatum|   frist    | oder Cash  |Stimmrechte| Stimmrechte |
|____________|____________|____________|_Settlement_|___________|_____________|
|____________|____________|____________|____________|___________|_____________|
|____________|____________|____________|SUBTOTAL_B.2|___________|_____________|


8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:
Die meldepflichtige Person (Punkt 3) wird nicht von einer natürlichen/
juristischen Person kontrolliert und kontrolliert auch keine andere Person, die
direkt oder indirekt Instrumente am Emittenten hält.
Volle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/oder
Finanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der obersten
kontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:
 ______________________________________________________________________________
|      |                          |            |  Direkt   |  Direkt   |       |
|      |                          |   Direkt   | gehaltene | gehaltene | Total |
|Ziffer|           Name           |kontrolliert|Stimmrechte| Finanz-/  |  von  |
|      |                          |durch Ziffer|in Aktien  | sonstige  |beiden |
|      |                          |            |    (%)    |Instrumente|  (%)  |
|______|__________________________|____________|___________|____(%)____|_______|
|__1___|B&C_Privatstiftung________|____________|___________|___________|_______|
|  2   |B&C Holding Österreich    |     1      |           |           |       |
|______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______|
|__3___|B&C_Industrieholding_GmbH_|_____2______|___________|___________|_______|
|__4___|B&C_Triton_Holding_GmbH___|_____3______|___________|___________|_______|
|__5___|B&C_Pontos_Holding_GmbH___|_____4______|_____4,91_%|___________|_4,91_%|
|__6___|B&C_Lambda_Holding_GmbH___|_____3______|___________|___________|_______|
|__7___|B&C_Alpha_Holding_GmbH____|_____6______|____47,81_%|___________|47,81_%|
|  8   |Raiffeisenbankengruppe OÖ |            |           |           |       |
|______|Verbund_eGen______________|____________|___________|___________|_______|
|      |Raiffeisenlandesbank      |            |           |           |       |
|  9   |Oberösterreich            |     8      |           |           |       |
|______|Aktiengesellschaft________|____________|___________|___________|_______|
|__10__|Invest_Holding_GmbH_______|_____9______|___________|___________|_______|
|__11__|RLB_OÖ_Alu_Invest_GmbH____|_____10_____|____16,50_%|___________|16,50_%|
|__12__|Oberbank_AG_______________|____________|___________|___________|_______|
|      |Oberbank                  |            |           |           |       |
|  13  |Unternehmensbeteiligung   |     12     |           |           |       |
|______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______|
|      |Oberbank Industrie und    |            |           |           |       |
|  14  |Handelsbeteiligungsholding|     13     |     0,10 %|           | 0,10 %|
|______|GmbH______________________|____________|___________|___________|_______|
|______|__________________________|____________|___________|___________|_______|



9. Im Falle von Stimmrechtsvollmacht
Datum der Hauptversammlung: -
Stimmrechtsanteil nach der Hauptversammlung: - entspricht - Stimmrechten



10. Sonstige Kommentare:
Im Zuge einer gruppeninternen Verschmelzung sollen die B&C Triton Holding GmbH
und die B&C Lambda Holding GmbH auf ihre jeweilige Alleingesellschafterin, die
B&C Industrieholding GmbH übertragen werden.

Aufgrund dieser Verschmelzung wird sich die Kette der kontrollierten Unternehmen
im Hinblick auf die von der B&C Pontos Holding GmbH direkt gehaltenen 1.729.737
Stimmrechte (entspricht rund 4,91% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an
der AMAG Austria Metall AG und die von der B&C Alpha Holding GmbH direkt
gehaltenen 16.858.894 Stimmrechte (entspricht rund 47,81% des Aktienkapitals und
der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG ändern. Die von dieser
Verschmelzung indirekt betroffenen Stimmrechte werden hiermit gemäß § 91a BörseG
bekanntgegeben.

Der B&C Privatstiftung sind unverändert über ihre indirekten
Tochtergesellschaften B&C Pontos Holding GmbH und B&C Alpha Holding GmbH gemäß §
92 Z 4 BörseG insgesamt 18.588.631 Stimmrechte (entspricht rund 52,72% des
Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG Austria Metall AG zuzurechnen.
Darüber hinaus sind der B&C Privatstiftung aufgrund von Vereinbarungen zwischen
der B&C Industrieholding GmbH und der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
Aktiengesellschaft bzw. der Oberbank AG weiterhin gemäß § 92 Z 1 BörseG
5.853.824 Stimmrechte an der Emittentin zuzurechnen. Insgesamt sind B&C
Privatstiftung somit weiterhin gemäß § 92 BörseG 24.442.455 Stimmrechte
(entspricht rund 69,31% des Aktienkapitals und der Stimmrechte) an der AMAG
Austria Metall AG zuzurechnen.








Rückfragehinweis:
Investorenkontakt:
Dipl.Kfm. Felix Demmelhuber					
Leitung Investor Relations		
AMAG Austria Metall AG				
Lamprechtshausenerstrasse 61
5282 Ranshofen, Österreich			
Tel.:   +43 (0) 7722-801-2203 			 
Email: investorrelations@amag.at



Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    AMAG Austria Metall AG
             Lamprechtshausenerstraße 61
             A-5282 Ranshofen
Telefon:     +43 7722 801 0
FAX:         +43 7722 809 498
Email:    investorrelations@amag.at
WWW:      www.amag.at
ISIN:        AT00000AMAG3
Indizes:     VÖNIX, WBI, ATX GP, ATX BI
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

Original-Content von: AMAG Austria Metall AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AMAG Austria Metall AG

Das könnte Sie auch interessieren: