Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Revier profitiert von Digitalisierung - Kommentar von Frank Meßing zu Facebook in Essen

Essen (ots) - Facebook kommt nach Essen und schafft auf einen Schlag 500 Arbeitsplätze. Gute Nachrichten dieser Art sind nicht alltäglich für das Ruhrgebiet. Die Region im Herzen Europas profitiert aber immer mehr von der Digitalisierung. Um ihr Onlinegeschäft auszubauen, setzen Großkonzerne wie Metro, Decathlon oder Arvato auf das Revier.

Als gigantisches soziales Netzwerk findet Facebook in Essen die Arbeitskräfte, die es braucht. Im Ruhrgebiet leben die Muttersprachler, die Interneteinträge in türkischer, persischer und arabischer Sprache lesen, verstehen und beurteilen können. Die multikulturelle Reviergesellschaft mit all ihren Problemen erweist sich bei dieser Ansiedlung als Standortvorteil und Beschäftigungsmotor.

Auf die Bewerber kommt gleichwohl eine hohe Belastung zu. Auch mit guter psychologischer Betreuung und versprochenem Training müssen sie sich im Löschzentrum täglich Gewaltvideos und Hasstiraden anschauen, die Facebook-Nutzer ungehemmt posten. Über Auswahlkriterien und Bezahlung machen die Betreiber keine Angaben. Die Frage, ob externe Callcenter das Mittel der Wahl sind, um Falschmeldungen aus dem Netz zu löschen, kann nur die Praxis in Essen zeigen.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: