Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Datteln-Hamm-Kanal für den Schiffsverkehr gesperrt

Auf Presseportal.de lesen

19.01.2020 – 20:16

Hamm-Osten (ots)

Der Datteln-Hamm-Kanal ist aktuell auf dem Stadtgebiet Hamm zwischen beiden Schleusen für den Schiffsverkehr gesperrt. Grund ist ein Erdrutsch an der Kanalkante in Höhe des neu gebauten Ahse-Dükers an der Fährstraße. Auf einer Länge von etwa 80 Metern haben sich die Spundwände, die das Wasser des Kanals vom Ufer trennen, in Richtung Kanal geneigt. Dadurch ist das dahinter liegende Erdreich auf einer Breite von zwei Metern etwa einen Meter tief abgesackt. Derzeit wird durch die Feuerwehr und Experten des Wasser- und Schifffahrtamtes geprüft, welches Ausmaß dieser Erdrutsch hat und welche weitergehenden Maßnahmen getroffen werden müssen. Der Kanal bleibt in jedem Fall bis morgen gesperrt. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Orte in dieser Meldung
Beliebteste Meldungen
Beliebteste Meldungen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm