Polizei Düren

POL-DN: 07042301 50-Jährige mit Messer bedroht

    Düren (ots) - Die Polizei fahndet derzeit nach einem 20 bis 25 Jahre alten und etwa 160 cm großen Mann mit südländischem Erscheinungsbild. Er hat am späten Sonntagabend eine Spielhalle in der Innenstadt überfallen.

    Der noch unbekannte Täter betrat gegen 23.40 Uhr das Gebäude in der Josef-Schregel-Straße. Er ließ sich zunächst von der weiblichen Aufsichtskraft den Schlüssel für die Männertoilette geben. Als er von dort zurück kam, verschwand er für kurze Zeit im hinteren Bereich des Lokals. Anschließend kam er auf die 50 Jahre alte Geschädigte zu und forderte von ihr unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren Bündeln Papiergeld und einigen Münzen verließ er anschließend fluchtartig die Spielhalle.

    Der ganz in schwarz gekleidete Täter trug auf dem Kopf eine beigefarbene Sommerkappe mit einer Krempe. Während der Tat hatte er sich ein schwarzes Halstuch vor das Gesicht gezogen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: