Polizei Düren

POL-DN: 06042405 Überraschungsei sichergestellt

    Düren (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde das Sicherheitspersonal einer Diskothek in der Innenstadt auf die durch zwei Besucher mitgeführten verbotenen Substanzen aufmerksam.

    Gegen 00.40 Uhr führte das zur Sicherung des Tanzlokals eingesetzte Unternehmen eine Kontrolle auf der Toilette durch. Dabei wurde ein 29-jähriger Gast angetroffen, der das wiederverschließbare Plastikbehältnis aus einem Überraschungsei in den Händen hielt. Darin enthalten war ein verdächtiges Pulver, das sich nach Befragen des Beschuldigten als Amphetamin herausstellte.

    Zu vorgerückter Stunde, um 04.10 Uhr, wollte ein 27-jähriger Besucher aus Aachen das Lokal verlassen. Am Ausgang wurde er aufgefordert, den Verzehrchip zurück zu geben, den jeder Gast beim Eintritt in die Disko erhält. Da der Aachener den Chip in seinen Taschen nicht finden konnte, war er damit einverstanden, dass ein Angestellter ihn danach durchsuchte. Die Nachschau in den Hosentaschen förderte dann allerdings ein strafrechtlich relevantes Tütchen zu Tage, in dem sich ebenfalls Betäubungsmittel befanden.

    Die Diskobesuche endeten jeweils mit einer Strafanzeige und der Sicherstellung der illegalen Stoffe.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: