Polizei Düren

POL-DN: 0501113 Brandopfer verstorben

    Düren (ots) - Düren - Die 89-jährige Frau, die in der vergangenen Woche mit einer schweren Rauchvergiftung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in Duisburg eingeliefert werden musste (s. Pressemeldung vom 06.01.2005), ist am Montagmorgen ihren Verletzungen erlegen. Die Ermittlungen nach der Brandursache sind noch nicht abgeschlossen.

    In der Wohnung der Seniorin war am Nachmittag des 05.01.2005 ein Feuer ausgebrochen. Mitbewohner des Mietshauses in der Stettiner Straße waren durch dicke Rauchschwaden auf den Brand aufmerksam geworden und hatten die Rettungsdienste alarmiert. Die Feuerwehr konnte die bewusstlose Frau aus ihrer Wohnung retten. Der Brandherd wurde im Wohnzimmer lokalisiert. Die Ursache für die Brandentstehung konnte noch nicht endgültig geklärt werden, da noch Ergebnisse aus labortechnischen Untersuchungen ausstehen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: