Polizei Düren

POL-DN: 0410291 Staatsanwaltschaft Aachen teilt mit: Mann stirbt an den Folgen eines Wohnhausbrandes

    Düren (ots) - Düren - Ein Toter und mehrere Verletzte sind das Resultat eines nächtlichen Feuers in einem mehrgeschossigen Dürener Wohnhaus. Als Brandursache kommt nach Feststellungen eines Sachverständigen Brandstiftung in Frage.

    Gegen 02.30 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand in einem Haus in der Valencienner Straße gemeldet. Die sofort entsandten Rettungs- und Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stellten fest, dass an einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus hohe Flammen aus einem Kellergitter schlugen. Den Beamten kamen bereits mehrere Hausbewohner entgegen, die das Feuer bemerkt hatten und sich rechtzeitig ins Freie retten konnten. Darunter auch ein Hausbewohner, der aufgrund der Rauchentwicklung im Treppenhaus gestürzt war und eine Kopfverletzung erlitt. Einer noch nicht sicher bekannten Anzahl von Bewohnern war der Rettungsweg jedoch durch starke Rauchentwicklung aus dem im Keller liegenden Brandbereich versperrt. Der Feuerwehr gelang es jedoch, diese Personen aus dem Brandobjekt zu bergen. Für einen der Hausbewohner kam jedoch die Hilfe zu spät. Trotz Reanimation an der Einsatzstelle verstarb ein 66-jähriger Mann infolge des eingeatmeten Brandrauches auf dem Weg ins Krankenhaus. Sechs weitere durch Rauchgasinhalation vergiftete Personen wurden durch mehrere RTW in umliegende Krankenhäuser verbracht. Acht Gerettete fanden vorübergehend bei der Hauptwache der Polizei in Düren Unterkunft, bevor die Ordnungsbehörde Düren deren weitere Unterbringung übernahm. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

    Durch die Polizei wurde der Brandort beschlagnahmt. Ein Brandsachverständiger wurde bereits in der Nacht eingeschaltet. Aus dessen Untersuchungen ergaben sich Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: