Polizei Düren

POL-DN: 0410041 Zeugin entdeckte Feuer

    Düren (ots) - Nideggen - In der Nacht zum Samstag geriet ein Imbissstand aus bisher ungeklärten Gründen in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr konnte ein Ausbrennen der Räumlichkeit verhindert werden.

    Gegen 03.25 Uhr befuhr eine 18 Jahre alte Frau aus Aachen mit ihrem Pkw die L 33 bei Nideggen. In Höhe eines Verbrauchermarktes bemerkte sie einen Feuerschein. Bei der Nachschau sah sie, dass auf dem Parkplatz des Marktes der Holzvorbau eines Imbisswagens von außen brannte. Die über Notruf alarmierten Löschgruppen aus Nideggen und Berg konnten die Flammen nach ihrem Eintreffen schnell ablöschen. Der entstandene Sachschaden wird dennoch auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten am Brandort Benzingeruch fest. Sie konnten ebenfalls ermitteln, dass der Parkplatz in den Abend- und Nachstunden von Jugendlichen als Treffpunkt genutzt werden soll.

    Die Ermittlungen nach der Brandursache wurden aufgenommen und dauern derzeit an.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: