Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

09.10.2003 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: 031009 -6- Neunjähriger Junge schwer verletzt

    Düren (ots)

031009 -6- Neunjähriger Junge schwer verletzt

    Aldenhoven - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag wurde ein Junge so schwer verletzt, dass er mit einem RTW zum Krankenhaus transportiert werden musste und dort zur stationären Behandlung verblieb.

    Eine 27 Jahre alte Frau aus Aldenhoven befuhr gegen 16.45 Uhr mit ihrem Pkw im Ortsteil Siersdorf die Straße „Pützgracht“ in Fahrtrichtung Bettendorf. Als sie sich in Höhe des Hauses Nr. 6 befand, fuhr plötzlich das neun Jahre alte Kind von rechts kommend mit einem Fahrrad aus der Hauseinfahrt auf die Fahrbahn, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Die Pkw-Fahrerin bremste ihren Wagen noch ab, konnte aber dadurch einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren