PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

08.12.2020 – 14:57

Polizei Düren

POL-DN: Vorfahrtberechtigten Pkw übersehen

POL-DN: Vorfahrtberechtigten Pkw übersehen
  • Bild-Infos
  • Download

Hürtgenwald (ots)

Am Montag kam es in Kleinhau zu einem Verkehrsunfall, weil ein Autofahrer ein vorfahrtberechtigtes Auto übersah. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die beiden Pkw wurden schwer beschädigt.

Gegen 13:30 Uhr befuhr der 30-Jährige Hürtgenwalder die Straße "In der Kaule". An der Kreuzstraße wollte er nach rechts in Richtung Großhau abbiegen. Seiner Aussage nach hielt er seinen Wagen am Stoppschild, welches der Kreuzstraße die Vorfahrt gewährt, an und vergewisserte sich, dass auf der Kreuzstraße kein Wagen kam. Dann begann er den Abbiegevorgang. Aus seiner Wahrnehmung sei dann plötzlich ein Pkw von links gekommen, dem er nicht mehr habe ausweichen können.

Das Fahrzeug, welches sich von links auf der Kreuzstraße näherte, fuhr eine 83-Jährige aus Hürtgenwald. Auch sie konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Durch den Aufprall wurde ihr Auto nach links gegen einen dort befindlichen Zaun geschleudert. Während der abbiegende Fahrer leicht verletzt wurde und im Krankenhaus ambulant wurde, blieb die Frau unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 6500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell