Polizei Düren

POL-DN: 030414 -5- Zehn Randalierer in der Stadt

    Düren (ots) - 030414 -5- Zehn Randalierer in der Stadt

    Düren - Am späten Sonntagabend wurde ein 40 Jahre alter Mann aus Düren das Opfer von etwa zehn Jugendlichen, die ihn anpöbelten und misshandelten.

    Kurz nach 22.00 Uhr wurde zunächst ein junges Paar, dass sich in der Josef-Schregel-Straße in der Fußgängerzone aufhielt, von den Jugendlichen mit beleidigenden Äußerungen traktiert. In der Gruppe der Jugendlichen, die aus etwa 15 bis 18 Jahre alten Marokkanern und Türken bestand, tat sich vor allem ein junger Mann mit dem Vornamen "Said" heraus. Er war es auch, der wenig später den 40- Jährigen ebenfalls beleidigte und zu Boden riss. Als der Mann am Boden lag, traten die Jugendlichen mit den Füssen auf dessen Kopf und Oberkörper, so dass er zur ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach der Tat flüchteten die Jugendlichen. Eine Fahndung nach ihnen blieb erfolglos.

    Der "Said" wird als 17 bis 18 Jahre alt, etwa 180 cm groß und mit kurzem, schwarzem und gelocktem Haar beschrieben. Er war bekleidet mit einer blauen Jacke und einer weißen Hose.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: