Polizei Düren

POL-DN: 030324 -1- "Rote Kelle für Raser in der Eifel"

    Düren (ots) - 030324 -1- "Rote Kelle für Raser in der Eifel"

    Kreis Düren - Am Sonntag führten die Kreispolizeibehörden Düren und Aachen die erste gemeinsame Motorradaktion im Jahr 2003 durch. Im Verlaufe des Wochenendes kam es zwar erfreulicher Weise zu keinem Motorradunfall auf den Eifelstrecken im Kreis Düren, doch die in der Eifel eingesetzten Beamten hatten eine große Anzahl von Verkehrsverstößen zu ahnden, weil die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten vielfach nicht befolgt wurde und andere grobe Verkehrsverstöße zu beanstanden waren.

    Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Auto- und Motorradfahrer am vergangenen Wochenende mit ihren Fahrzeugen auf den Eifelstrecken unterwegs. Die Polizei kontrollierte mit Radarwagen und Lasermessgeräten die Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer. Bereits am Samstagnachmittag wurde 26 Jahre alter Kradfahrer aus Essen auf der L 249 bei Mariawald in einer 50-km/h-Zone mit einer Geschwindigkeit von 132 km/h gemessen. Am Sonntag lag an dieser Stelle die höchste gemessene Geschwindigkeit bei 119 km/h. Insgesamt wurden am Sonntag 74 Kradfahrer und 10 Pkw-Fahrer dabei betroffen, als sie sich nicht an die vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten hielten. In 54 Fällen mussten deswegen Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet werden. Bei den übrigen 30 Verstößen wurde jeweils ein Verwarnungsgeld erhoben. Neun Kradfahrer müssen mit Fahrverboten rechnen.

    Auch die Überholverbotszonen wurden kontrolliert. Hier stellten die Beamten 23 Verstöße fest. Allein in 20 Fällen missachteten Kradfahrer dieses Verbot. Gegen sie wurden ebenfalls Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

    Darüber hinaus konnten 58 Kradfahrer an den aufgebauten Präventionsständen über Verkehrsunfallentwicklung und Unfallgefahren beraten werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: