Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

26.04.2019 – 13:33

Polizei Düren

POL-DN: Versuchter Aufbruch in einer Kirche

Düren (ots)

Zwei bislang Unbekannte versuchten am Donnerstag, einen Spendenbehälter für Opferkerzen in der Annakirche aufzubrechen. Als sie von zwei Zeugen angesprochen wurden, flüchteten sie.

Gegen 16:30 Uhr betraten die beiden Zeugen die Kirche. Dabei fielen ihnen sofort zwei männliche Personen auf. Einer kniete vor dem Spenden- und Opferkerzenbehälter und versuchte das Vorhängeschloss mit einem Bolzenschneider zu öffnen. Die Zeugen sprachen die Männer an, die daraufhin fluchtartig die Kirche in Richtung Bonner Straße verließen.

Zur Beschreibung konnten die Zeugen angeben, dass die männliche Person, die sich an dem Behältnis zu schaffen machte, etwa 40 bis 45 Jahre alt und circa 185 bis 190 cm groß war. Er hatte einen hellen Teint und trug eine Kappe sowie eine dreiviertellange Hose mit Gummizug an den Hosenenden. Er führte einen 40 bis 50 cm langen Seitenschneider mit roten Griffenden mit sich. Zur zweiten Person konnte lediglich gesagt werden, dass diese mit 165 bis 175 cm etwas kleiner war und eine lange Jeanshose trug.

Hinweise zu den Flüchtigen oder sonstige sachdienliche Hinweise nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu jeder Zeit

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell