Polizei Düren

POL-DN: 030121 -3- Stadtverwaltung und Polizei gegen "Wildes" Parken

    Düren (ots) - 030121 -3- Stadtverwaltung und Polizei gegen "Wildes" Parken

    Düren - Bei einer gemeinsamen Kontrollmaßnahme des Ordnungsamtes der Stadt Düren und der Polizeiinspektion Düren in der Nacht zum vergangenen Sonntag im Bereich einer Diskothek im Stadtteil Merken wurden viele Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung und sonstiger ordnungsbehördlicher Vorschriften festgestellt.

    Weil es in der Vergangenheit zu Beschwerden aus der Bevölkerung über das Nichteinhalten von Parkverboten und über übermäßige Lautstärke und Verunreinigungen durch Besucher der Diskothek gekommen war, wurden die Kontrollen über mehrere Stunden vom späten Samstagabend bis zum frühen Sonntagmorgen durchgeführt. Dabei wurden eine große Anzahl von Parkverstößen durch die Kontrollkräfte geahndet. Es mussten insgesamt 97 Verwarnungen mit Verwarnungsgelder ausgesprochen und sechs Zahlkarten ausgestellt werden. Zwei Autos wurden sichergestellt, weil sie außerhalb der geschlossenen Ortschaft in verkehrsgefährdender Situation geparkt standen. Außerdem wurden 20 Platzverweise erteilt, weil sich Personengruppen vor der Gaststätte lautstark bemerkbar machten. Gegen 03.40 Uhr wurde ein 20 Jahre alter Mann aus Aachen mit seinem Pkw auf der Roermonder Straße bei einer Alkoholkontrolle angehalten. Da seine Atemluft nach Alkohol roch, wurde ein Alcotest durchgeführt. Er ergab einen AAK-Wert von 1,36 mg/l. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: