Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

23.07.2018 – 13:45

Polizei Düren

POL-DN: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Merzenich (ots)

Eine schwer- und eine leicht verletzte Person sowie mehr als 18000 Euro Sachschaden - das ist das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagvormittag im Kreuzungsbereich L 264 / L257 ereignete.

Ein 81 Jahre alter Autofahrer aus Niederzier befuhr die L 264 aus Richtung Merzenich kommend. Gegen 11:15 Uhr beabsichtigte er, an der Kreuzung mit der L 257 nach links auf den dort befindlichen Parkplatz abzubiegen. Den aus Fahrtrichtung Niederzier nahenden 32-jährigen Pkw-Fahrer aus Schwalmtal, der die Kreuzung queren wollte, bemerkte er zu spät. Obwohl der 32-Jährige noch bremste, kam es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Dabei wurde der Schwalmtaler schwer, seine 22 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Niederzierer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren