Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

29.06.2018 – 11:32

Polizei Düren

POL-DN: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Düren (ots)

Düren - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Freitag gegen 10:08 Uhr an der Kreuzung der B 399 mit der K 27, bei dem drei Personen Verletzungen erlitten.

Ein 23 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald befuhr die B 399 zur Unfallzeit aus Richtung der Ortslage Gey kommend in Fahrtrichtung Düren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete er das Rotlicht der Lichtzeichenanlage an der Kreuzung zur K 27. Aufgrund des Einfahrens in den Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision mit mehreren Fahrzeugen (PKW und Klein-LKW) die sich auf der K 27 im querenden Verkehr befanden und jeweils bei Grünlicht ebenfalls in den Kreuzungsbereich eingefahren waren. Sowohl der vermeintliche Unfallverursacher als auch ein 30 Jahre alter Unfallbeteiligter erlitten augenscheinlich leichtere Verletzungen. Nach Erstversorgung am Unfallort wurden sie zur weiteren medizinischen Betreuung einem Krankenhaus zugeführt. Dies galt auch für den 54 - jährigen Fahrer eines am Unfall Firmenfahrzeugs. Dieser erlitt jedoch durch die Kollision schwerste Verletzungen und musste zuvor vor Ort notärztlich behandelt werden.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 70.000 Euro geschätzt. Die mit der Unfallaufnahme verbundenen Verkehrssperrungen um Umleitungsmaßnahmen dauern momentan noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren