Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

10.05.2018 – 12:01

Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer raste in Kreisverkehr

Nideggen (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am Mittwochmittag ein Motorradfahrer zur stationären ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Nideggener war kurz vor der Ortslage Froitzheim mittig in einen Kreisverkehr an der Kreuzung der L 33 mit der B 56 hinein gefahren.

Gegen 12.15 Uhr, so die Feststellungen der aufnehmenden Polizeibeamten, hatte der 31-Jährige mit seiner Maschine die Landesstraße 33 von Nideggen kommend in Fahrtrichtung Vettweiß befahren. Warum er dann mit hoher Geschwindigkeit offenbar ungebremst mitten auf das Rondell fuhr, steht derzeit noch nicht fest. Der Fahrer selbst konnte aufgrund der Schwere der Verletzungen noch keine Angaben zum Hergang machen. Beim Abkommen von der Fahrbahn war der Krad-Fahrer frontal gegen ein am Rand der inneren Rundbebauung aufgestelltes Verkehrszeichen gefahren, welches dadurch aus dem Boden gerissen wurde. Das Motorrad wurde total beschädigt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren