Polizei Düren

POL-DN: 021016 -5- An Einmündung aufgefahren

    Düren (ots) - 021016 -5- An Einmündung aufgefahren

Jülich - Eine 30-jährige Frau aus Aldenhoven befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, mit ihrem Pkw den von-Schöfer- Ring von der Brunnenstraße in Richtung L 253. Ihr folgte ein 54- Jähriger aus Linnich mit einem Lkw. An der Einmündung in die L 253 hielt die 30-Jährige ordnungsgemäß vor der dortigen Haltelinie an, da der von-Schöfer-Ring untergeordnet ist. Anschließend fuhr sie langsam an, musste jedoch an der Sichtlinie erneut anhalten, da sich aus Richtung Jülich ein vorfahrtsberechtigter Verkehrsteilnehmer näherte. Das erneute Anhalten bemerkte der Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden von ca. 3.000 Euro. Am Lkw wurde kein Schaden festgestellt. Die Pkw-Fahrerin wurde wegen einer bestehenden Schwangerschaft vorsorglich zur stationären Beobachtung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Unfallbedingte Verletzungen sind keine bekannt./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: