Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

16.10.2002 – 11:08

Polizei Düren

POL-DN: 021016 -2- Gefährliche Körperverletzung

    Düren (ots)

021016 -2- Gefährliche Körperverletzung

  Düren - Dienstagabend, gegen 19.10 Uhr, wartete ein 19-jähriger Mann aus Düren an der Bushaltestelle am Kaiserplatz auf den Bus nach Kreuzau. Bei ihm stand ein 16-jähriges Mädchen aus Kreuzau. Plötzlich kamen zwei männliche Personen hinzu und sprachen den 19- Jährigen mit den Worten "Hast Du meine Cousine angesprochen?" an. Ehe der Befragte antworten konnte, schlugen beide mit den Fäusten auf ihn ein. Umstehende Passanten eilten dem Opfer zur Hilfe, so dass die unbekannten Täter flüchteten. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Er suchte nach Anzeigenerstattung selbstständig einen Arzt auf.

  Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:Wortführer, ca. 180 cm groß, stämmig, trug helle Jacke und helle Kappe

  Täter 2: ca. 185 cm groß, dunkle Haare, dünn, soll mit Vornamen Andreas heißen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren