Polizei Düren

POL-DN: 021015 -3- Dürener Drogenszene überprüft

    Düren (ots) - 021015 -3- Dürener Drogenszene überprüft

  Düren - Im Rahmen einer Überprüfung der offenen Dürener Drogenszene wurden am Montagnachmittag mehrere Personen durch Beamtinnen und Beamte des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Düren im Bereich des Langemarckparks und der Fußgängerzone überprüft und es gelang, jeweils kleine Mengen Rauschgift sicherzustellen.

  Gegen 13.30 wurde eine 32-jährige Frau aus Nideggen einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei spuckte sie freiwillige einen "Bubble" Heroin aus, den sie im Mund aufbewahrte. Gegen 14.55 Uhr überprüften die Beamten einen 40-jährigen Mann aus Düren. Bei ihm wurde ein "Überraschungsei" gefunden, in dem sich ein Gemisch aus Haschisch und Tabak befand. Bei der Kontrolle eines 25-Jährigen aus Aldenhoven gegen 15.05 Uhr auf der Josef-Schregel-Straße händigte dieser den Polizeibeamten ein Minigripp-Tütchen mit Marihuana aus. Ein weiteres Minigripp-Tütchen, diesmal mit Amphetaminen bestückt, wurde gegen 15.35 Uhr bei der Durchsuchung eines 30-Jährigen, der zurzeit wohnungslos ist, in dessen Hosentasche aufgefunden.

Alle Beschuldigten verneinten den Handel mit BTM und machten Eigenbedarf geltend. Die aufgefundenen Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Gegen die Beschuldigten wurden Anzeigen gefertigt./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: