Polizei Düren

POL-DN: 021016 -3- Seniorin in Gewissensnot

    Düren (ots) - 021016 -3- Seniorin in Gewissensnot

  Jülich - Am vergangenen Wochenende erschien auf der Polizeiwache in Jülich eine 68-jährige Seniorin aus Jülich, um ihr Gewissen zu erleichtern. Sie gab an, dass sie am Sonntag, 06.10.2002, auf der Großen Rurstraße, vor einem Fahrradgeschäft (K. u. K.), mit ihrem silbernen Fiat Punto geparkt habe. Als sie gegen 11.00 Uhr wegfahren wollte, sei sie beim Ausparken gegen einen dunkelgrünen VW gestoßen. Ohne jedoch nachzusehen, ob ein Fremdschaden entstanden sei, wäre sie dann weggefahren. Ihr Gewissen quäle sie jetzt jedoch so sehr, dass sie die Sache regeln wolle. Das Kennzeichen des anderen Pkw kenne sie jedoch nicht.

Zur Abklärung des Sachverhalts und zur möglichen Schadensregulierung wird die Besitzerin oder der Besitzer des dunkelgrünen VW gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 oder während der Bürodienstzeiten mit dem Verkehrskommissariat unter 0 24 61/62-740 in Verbindung zu setzten./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: