Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

07.11.2001 – 11:35

Polizei Düren

POL-DN: 011107 -02- (Düren) Mit Gegenverkehr kollidiert - 3 Leichtverletzte

      Düren (ots)

011107 -02- (Düren) Mit Gegenverkehr
kollidiert - 3 Leichtverletzte

    Düren - Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, befuhr eine 20-Jährige aus der Gemeinde Niederzier mit ihrem Pkw die linke Fahrspur der zweispurigen Veldener Straße von der Neue Jülicher Straße in Richtung Zollhausstraße. Beim Übergang von der Veldener Straße in die Zollhausstraße verläuft die Fahrbahn einspurig. In Höhe des Fahrspurwechsels versuchte die 20-Jährige noch einen auf dem rechten Fahrstreifen in gleicher Höhe fahrenden Pkw zu überholen. Hierbei fuhr sie mit dem Pkw auf eine Verkehrsinsel zu. Beim Ausweichmanöver geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw einer 57-Jährigen aus der Gemeinde Vettweiß, die die Zollhausstraße in Richtung Veldener Straße befuhr. Beide Fahrzeugführer, sowie der 27-jährige Beifahrer aus Düren im Pkw der 20-Jährigen wurden dabei leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 17 000 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung